StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
11.09.2011
*Tag 2 hat begonnen!

Der See ist verdunstet, dessen Umgebung vollkommen verwüstet. Man findet an diesem Ort das reinste Chaos wieder.

Teilen | 
 

 Daisuke's Apartment

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Kurumi Lee
Dämonin
avatar

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 03.04.11


Chara-Informationen
Alter: 18 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: -

BeitragThema: Daisuke's Apartment   So Sep 11, 2011 1:05 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   So Sep 11, 2011 7:28 pm

First Post Tag 2
Meduas erwachen...



Meduas Schlaf war tief und fest. So tief und fest das sie nicht einmal mit bekam das Daisuke sich zu ihr ins Bett gelegt hatte. Sich leicht an ihn gekuschelt schlief sie friedlich vor sich her ohne auch nur einen bösen Gedanken zu hegen. Sie sah fast schon ein wenig unschuldig aus wenn man sie so da liegen sah doch jeder der länger als einige Minuten mit ihr zu tun gehabt hatte wusste ganz genau dass es eine Lüge war. Medusa war nicht unschuldig, ungefähr oder gar freundlich Oh nein. Sie war genau das Gegenteil böse, verdorben und wenn die Lage es erforderte sogar gewalttätig nur um ihren Willen durch zu setzen. Sie musste zugeben das sie schon ein wenig Gefallen an Daisuke gefunden hatte aber das würde er ohne Folter niemals aus ihr heraus bekommen. Es widerstrebte ihr einfach irgendein Positives Gefühl dieser Art in seiner Gegenwart so offen zu zeigen und zeugte von Schwäche. Das konnte sie sich nicht erlauben, Blair konnte das vl. sie aber garantiert nicht. Das Leben war nicht einfach sondern grausam und unerbittlich. Aber das würde Blair schon noch früh genug lernen. Langsam die Augen geöffnet war das erste was sie sah ein schlafender Daisuke und das alleine war schon zu viel. Leicht das Gesicht kickte sie Daisuke erst einmal vom Bett. "Ich hab dich gewarnt" nuschelte sie verschlafen vor sich hin und drehte sich von ihm weg um noch einmal die Augen zu schließen. Warum konnte er auch nicht ein einziges mal auf sie hören? War das wirklich so schwer? Irgendwann würde sie ihn schon noch dazu bekommen auch wenn es länger dauern würde. Vielleicht sollte sie ihn einfach mal auf Sex Entzug setzen das würde ihn sicher dazu bewegen auch mal auf das zu hören was sie sagte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   So Sep 11, 2011 11:11 pm

First Poost
Tag 2
Lets get ready tooo ramboooo



(und wie er voll nisch auf dem bett lag...du kuh...aber egal XD hahah is er halt schlafgewandelt...XD)

Gestern hatte er gar nicht bemerkt das Medusa zu ihm in die Wohnung geflogen kam und er hatte auch nicht bemerkt wie er sich doch in sein Bett verzogen hatte..
Anscheinend war er so neben sich gewesen, das er gar nich mehr um sich herum wahrgenommen hatte...was auch immer...
Doch mit einem Mal knallte er dumpf auf den Boden. Gott er hatte sich tierisch sein Knie gestoßen und wurde ziemlich unsanft geweckt...
Verschlafen guckte er finster nach oben und sah Medusa wie sich sie fröhlich in seeeinem Bett räkelte..
Diese alte Schreckschraube!!!
//Jetzt ihr einfach nen Kopfkissen draufdrücken...keiner würde es hören....ooh jaa...// wie verlockend dieser Gedanke war...doch nein nein...dann trat sie ihm bestimmt noch tierisch in seine Kronjuwelen...das wollte er nicht riskieren...
Doch ihm kam ne andere Idee....ob es funktionierte...das war die andere Frage. Wenns schief ging...hatte er ne fette Arschkarte gezogen...oh gott...er würde leiden....er sah sich jetzt schon verkehrt herum an der Wand hängen.
Aus dem Kissen ragte ein Federkiel...also zog er diesen ganz heraus und so hatte er ne kleine Feder in der Hand...
Vorsichtig beugte er sich über sie...wirklich er passte höllisch auf und ihm trieb es den Schweiß auf die Stirn...das war so eine Situation wie im Film. Wo sie nur noch wenige Sekunden hatten, und sich entscheiden mussten, welchen Draht sie zur Abschaltung der Bombe nehmen würden...
So ungefähr war das..nein es war so...
Vorsichtig begann er mit der Feder an ihre Nase zu führen, begann diese leicht über diese Streichen zu lassen....
//Bitte lass es funktionieren...// schickte er ein Stoßgebet in den Himmel. Warum kuschte er vor der Kuh?? Er konnte es sich nicht erklären..
Eine Weile tat er dies...bis er es aufgab und sich ganz schnell in die Küche verzog...nicht das sie ihm noch was abriss...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Mo Sep 12, 2011 1:10 pm

(Jetzt lass mich doch mal etwas kreativ sein du Esel =P )


Was auch immer er sich dabei gedacht hatte sich einfach zu ihr ins Bett zu legen es war ein Fehler. Es war ihr mehr als nur egal das es seine Wohnung und auch sein Bett war. Sie hatte ihn gewarnt und jetzt musste er dafür eben leiden. Ein grinsen auf den Lippen lies sie ihre Augen geschlossen und kostete aus wie sehr es ihn zu ärgern schien. Zwar hatte sie nur einmal kurz gespickt doch alleine der finsteren Blick auf seinem Gesicht war unbezahlbar gewesen. Es glich fast schon ein wenig mit einer Dressur was sie mit ihm anstellte und es machte einfach zu viel Spaß als dass sie damit aufhören könnte. Noch ein wenig vor sich hin gedöst spürte sie plötzlich etwas an ihrer Nase und versuchte ohne die Augen zu öffnen es von sich weg zu schieben. Doch als es nicht zu klappen schien öffnete sie verschlafen die Augen und kaum dass sie diese ein wenig geöffnet hatte bemerkte sie die Feder. Schlagartig riss sie die Augen auf als sie bemerkte was er da gerade mit ihr versuchte doch es war schon zu spät. Blitzschnell schnellte ihre Hand vor und packte ihn am Hals doch ihre Nase machte ihr einen Strich durch die Rechnung. "Haaah...haaaah" sog sie scharf Luft ein und drehte sich leicht zur Seite um ihm nicht ins Gesicht zu niesen. Dann kam auch schon ein lautes "Hatschu" über ihre Lippen und mit einem leisen Puff gefolgt von einer Rauchwolke war Medusa verschwunden. Kaum das diese such verzogen hatte war Blair auch schon wieder aufgetaucht. Verschlafen gähnte sie erst einmal vor sich hin und schlang sanft ihre Arme um Daisuke. "Mhm hab ich gut geschlafen" meinte sie verschlafen und zog ihn sanft ein wenig näher zu sich um ihn dann anschließend zu sich unter die Decke zu ziehen. Sich ein wenig an ihn gekuschelt schloss sie noch einmal die Augen und döste ein wenig mit ihm herum ohne etwas zu sagen. Sie hatte es einfach nicht mit dem früh aufstehen und brauchte eine ganze Zeit um wach zu werden. "Hab dich lieb" murmelte sie verschlafen vor sich hin und sah mit ihrem friedlichen Lächeln auf den Lippen richtig süß aus ohne große etwas dafür zu machen. Sie war einfach nur Müde und wollte zusammen mit ihm noch ein wenig liegen blieben so lange er nichts dagegen hatte. Schließlich konnte sie ihn nicht dazu zwingen. Nein, nein das ging nicht wenn er das wollte konnte er ja jederzeit aufstehen. Auch wenn sie das nicht unbedingt sooo toll finden würde aber naja war ja seine Entscheidung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Mo Sep 12, 2011 5:50 pm

(Achsoooo naa dann...will isch disch niiiisch bei deiner kreativen phase stören...du Fisch... XDD)


Und doch hatte er sich wie ein reudiger Hund wieder an das Zimmer herangeschlichen und legte sich ganz schnell neben sie als sie doch einen Nieser von sich gegeben hatte.. Tada...man wie er es geschafft hatte!! Sein Plan war aufgegangen...Gott er war in dem Moment so froh, als hätte er grad im Lotto gewonnen oder irgendwie so...
Im Affentempo legte er sich neben Blair und schon umschlang sie ihn sanft mit ihren Armen. Ein selbstgefälliges Grinsen stahl sich auf seine Lippen und umarmte sie ebenfalls leicht..
"Guten Morgen.." hauchte er und oh er hätte sich gerade vor Eigenlob selbst sich tausendmal auf die Schulter klopfen können..
Sooo ging das schon eher...
Ein süßes Mädel am Morgen...und nicht so ne verstrullte Schachtel die ihn aus dem Bett kickte...und eh nur wieder auf Ärger aus war...
Sogar unter die Decke wurde er nun gezogen und auch er drückte sich ein wenig näher an sie..am Liebsten hätte er sie nun durchgeknuddelt, aber sie war ja noch im Halbschlaf....da wollte er nicht so sein und wollte sie langsam wecken...
Gut geschlafen hatte sie also...ja kein Wunder...sie lag ja auch in seinem Bett, da schlief jeder drin gut...natürlich nur Frauen...
Ein wenig sah er sie an...so so...lieb hatte sie ihn also...
Naja er konnte nicht länger darüber nachdenken...als er ihr süßes...friedliches Lächeln sah...so unschuldig war sie...
Sachte gab er ihr nen Kuss auf die Stirn, strich mit der einen Hand, etwas über ihren Rücken...
"Hast du auch was geträumt?" fragte er leise nach und ja es war alles ganz nach seinem Geschmack....man wollte mal hoffen das das jetzt mal ne Weile lang anhielt...von ihm aus konnte die Schrulle am Abend wieder auftauchen aber jetzt nicht....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Mo Sep 12, 2011 7:33 pm

(Ich sollte mir das Posten im Halbschlaf abgewöhnen XD)


Schnell hatte er sich wieder neben sie gelegt wobei sie sich schon ein wenig wunderte. Warum war er denn nicht einfach liegen geblieben? Das Grinsen auf seinen Lippen bekam sie gar nicht mit da sie schon wieder die Augen geschlossen hatte. Müde wie sie war wollte sie zu mindestens noch ein wenig dösen daaa war doch nun wirklich nichts gegen einzuwenden oder? Guten Morgen meinte er was Blair nur halb mitkam da sie schon wieder halb weg gedöst war. Wie konnte man auch nicht? Das Bett war so angenehm weich und dann auch noch von Dai in den Armen gehalten zu werden hatte eine richtig beruhigende Wirkung auf sie. Sie fühlte sich einfach sicher und geborgen. Einen sanften Kuss ihm auf die Stirn gegeben schnurrte sie ein wenig ohne groß darüber nach zu denken und als er dann noch begann über ihren Rücken zu streichen konnte sie einfach nicht anders. Sich näher an ihn gekuschelt kam plötzlich eine Frage von ihm die sie doch ein wenig verwunderte. Er wollte wissen was sie geträumt hatte? Die Augen geöffnet sah sie ihn mit glitzernden Augen an und lächelte ihn an. "Ich habe von einem riesigen Berg Eiscrem geträumt" erzählte sie ihm begeistert und leckte sich leicht über die Lippen. "Und jetzt habe ich totale Lust auf ein Eis" meinte sie schwärmend und malte verträumt mit den Fingern einige Muster auf seine Brust. Sie wollte ihn nicht darum bitten oder dazu bringen aufzuspringen und ihr eines zu holen aber Lust hatte sie schon auf ein Eis. Am besten eines mit Zitrone oder hui jaa das wäre sogar noch besser ein traumhaft cremiges Kokosnuss Eis. Haaah ja das wäre jetzt genau das richtige. "Hast du auch etwas geträumt?" fragte sie ihn dann interessiert und blinzelte ihn neugierig an. Noch immer wirkte sie sehr verschlafen doch so langsam gab sich das immer mehr. Wäre ja auch irgendwie komisch gewesen wenn das so bleiben würde. Den ganzen Tag verschlafen durch die Gegen rennen neeein das war echt nicht das wahre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Mo Sep 12, 2011 8:13 pm

(wat warum...@.@)

Mit glitzernden Augen sah sie ihn an und wirkte nun alle mal ein wenig wacher als zuvor..
Und das nur weil er gefragt hatte, was sie geträumt hatte. Prompt kam auch die Antwort...
//Von Eiscreme????// fragte er sich selbst und war mehr als verwirrt über sowas...aber nun gut es war ja nur ein Traum...
Doch das sie ihm nun sagte das sie JETZT lust auf ein Eis hatte...das verblüffte ihn nun wirklich.
"Jetzt??" hakte er nochmal nach. Mitten in der Früh? Ging es auf ihre Tage zu oder was, weil so seltsame Gelüste äußerte....
Konnte gut möglich sein. Oh nein wenn das so war, dann wollte man mal hoffen das sie nicht so eine war, die unter Stimmungsschwankungen der extremen Art litt...
Leicht begann es auf seiner Brust zu kribbeln, als sie da so mit ihrem Finger drüber fuhr oder malte was auch immer...
Auf ihre Frage musste er mal überlegen....natürlich hatte er das....oh und es war ein wirklich...wirklich wunderschöner Traum gewesen...
Von was handelte der bloß? Ja sogar im Traum verfolgten ihn Topmodels die ihn vernaschten..
"Nichts...Blair...nichts..." log er mal ganz galangt ohne rot zu werden...oder sonst irgendwie unsicher zu klingen...war ja schon Alltag jemanden anzulügen...
"Sag....willst du nun wirklich...jetzt....ich meine jetzt..." er betonte es ausführlich das sie es auch verstand worauf er andeutete...."..ein Eis Blair??" nein das würde sie garantiert nicht wollen....wenn er erst fertig mit ihr war..
Ein wenig eindringlicher glitt seine Hand über ihren Rücken...weiter hinunter zu ihrem Hintern, über ihre Innenseite des Oberschenkels...
Er tat das nur, weil er wirklich zu faul war jetzt aufzustehn, wegen so nem blöden Eis...mitten in der Früh...
Sollte sie noch ein wenig Geduld haben...dann würde er bis zu der besten Eisdiele rennen und ihr von dort nen Eis besorgen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Mo Sep 12, 2011 9:10 pm

(Weil ich dann lustige Fehler mache die sich sonst nicht mache XD)


Jetzt? Hackte er nach und Blair lächelte. "Ja ich habe irgendwie Lust darauf und Eis geht doch immer" meinte sie munter und dachte sie gar nichts dabei. Das er solche komischen Gedanken hatte darüber dachte sie gar nicht nach. Sie hatte einfach nur Appetit danach das konnte doch nicht falsch sein oder? Ihn neugierig angesehen wartete sie gespannt darauf das er ihr ein wenig von seinem Traum erzählte doch alles was von ihm kam war ein nichts. Menoo warum hatte er denn nichts schönes geträumt? Das war aber doof und irgendwie auch unfair schließlich hatte ihr der Traum richtig gut gefallen. Gerade noch ein wenig damit beschäftigt wo sie sich am besten beschweren könnte wegen dem fehlenden Traum von Dai als er ihr plötzlich eine seltsame Frage stellte. Leicht den Kopf schief gelegt blickte sie ihn verwundert an. "Doch ich bin mir..." dann mit einem mal stockte sie und sah ihn mit einem unschuldigen Blick an. "Was hast du vor mit mir Daisuke?" fragte sie ihn dann mit einem mal frei heraus und klang tatsächlich ein wenig verwundert. Sie konnte spüren das seine Hände immer eindringlicher über ihren Rücken zu ihren Oberschenkel wanderten aber so wirklich konnte sie sich keinen Reim daraus machen. Was sollte das denn werden? Ohne etwas dagegen zu unternehmen sah sie ihn fragend an und wartete einfach mal ab. Das er etwas versautes mit ihr vorhaben könnte kam ihr gar nicht in den Sinn warum auch? Nie zuvor hatte er den Wunsch geäußert so etwas mit ihr zu tun und eigentlich war sie auch ein wenig Naiv was dieses Thema anging. Im ungefähren wusste sie wie es funktionierte doch auseinander gesetzt hatte sie sich damit nie so wirklich. Also wartetet sie gespannt darauf was er nun mit ihr vorhatte. Sie vertraute ihm schlimm würde es wohl schon nicht werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Mo Sep 12, 2011 9:49 pm

(ahaa so is des XDD dann schreib öfters im halbschlaf XD)

Tatsächlich, sie hatte jetzt lust, in aller Herr Gotts Früh ein Eis zu essen. Auf nüchternden Magen! Dieses Mädel war in gewisser Hinsicht unglaublich...auch durch ihr Essverhalten...
Naja dann würde er ihr halt später eins bringen, wenn sie dann glücklich war. Ach wenn sie wüsste, wie sehr sie ihm zu setzte mit ihrem Charme.
Doch als sie dann tatsächlich fragte, was er denn mit ihr vorhatte, sah er sie wie ein aufgeschrecktes Eichhörnchen an. Waas was was was, waas hatte sie da gefragt?? Oh Gott diese Unschuld, die Naivität, ihr genauso unschuldiger Gesichtsausdruck...oh es beförderte ihn geradewegs in den Himmel hinauf. Es war kaum zu glauben...er konnte es kaum fassen. Es war keine gespielte Unschuld, das merkte er. Was er mit ihr anstellen könnte!!
Er könnte irgendeinen Stuss von sich geben...sowas wie dir wird nix passieren oder so nen Scheiß...und sie würde ihm aus der Hand fressen. Anschließend würde er sich ohne Rücksicht auf Verluste mal völlig austoben, drauf geschissen was danach für Konsequenzen kamen...war ihm Wurscht...
So einer war er schon lange nicht mehr begegnet die wirklich in diesem Thema dumm war....wenn mans krass ausdrückte..
„Oh Gott Blair...“ gab er leise von sich. Es rutschte ihm einfach so raus..
Dai konnte sein Glück kaum fassen..ehrlich!
Doch.....er konnte es nicht. Wie sie ihn ansah, man hatte das Gefühl irgendwie...man könnte ihre naive kleine Welt zum Einsturz bringen und in Scherben legen, das sie das nie wieder vergessen würde. So kam es ihn zumindest vor.
Innerlich seufzte er lautstark doch äußerlich, grinste er sie nur an und meinte. „Dich ein wenig verwöhnen und dich von dem Gedanken nach Eis abzubringen..“ lachte er. Er sprach die reinste Wahrheit und es juckte ihm in den Fingern weiter zu machen...sie gänzlich auf Rücken oder Bauch zu legen...doch er tats nicht.
Aber eine Frage blieb doch in seinem Kopf, naja eher zwei. Hatte sie wiiirklich keinen blassen Schimmer, von dem was er mit ihr gemacht hätte?? Und welches Eis wollte sie denn überhaupt.
Nach Eis verlangen aber nix von sich Preis geben welches denn ihre Lieblingssorte war.
„Blair....“ fing er nochmals an und stutzte doch ober sie das nun fragen sollte...vielleicht verschwand dann ihre Naivität?? Wohl kaum....
„Weißt du wirklich nicht was ich mit dir...vorgehabt hätte?“ Ziemlich doof kam er sich vor, doch er müsste nur dann irgendwie sagen, du bist ja so ne Süße und ich hab dich wirklich ziemlich gern und schon wäre seine blöde Frage vergessen gewesen..
„Und wenn du ein Eis willst...sag mir doch...welche Sorte willst du haben?“

(Häagen Daz Cookies und Vanille?? XDDDDDD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Di Sep 13, 2011 5:40 pm

(Damit du was zu lachen hast? XD)


Was sprach nur gegen ein wenig Eis? Das ging doch bekanntermaßen immer, warum also nicht Eis zum Frühstück essen? Interessiert wartete sie ab was er nun mit ihr vor hatte doch alles was er tat, war sie anzusehen als hätte sie etwas ungewöhnliches getan. War es denn soo ungewöhnlich das sie wissen wollte was er vor hatte? Dann mit einem mal kam ein Oh GOTT Blair über seine Lippen was sie leicht zusammen zucken lies. Verdutzt blickte sie ihn an und wartete auf eine Erklärung die jedoch nie kam. Eine Weile herrschte Stille und so wirklich wusste Blair auch nicht was sie sagen sollte. Sie hatte nicht mehr als ein Eis gewollt und nun herrschte eine Stimmung die sie sich einfach nicht erklären konnte. Bis dann plötzlich endlich etwas über seine Lippen kam das sich für sie logisch anhörte. Achsoooo verwöhnen wollte er sie also, na das hätte er doch gleich sagen können. Sich wieder enger an ihn gekuschelt schloss sie beruhigt die Augen bis er erneut ihren Namen aussprach. Langsam wieder den Kopf gehoben sah sie ihn fragend an. Was genau er wohl wissen wollte? Nur wenige Sekunden später erfuhr er es auch schon was sie doch ein wenig verlegen werden lies. "Geht es um...Sex?" fragte sie vorsichtig nach und wurde ein wenig rot. So wirklich hatte sie sich ja noch nicht damit auseinander gesetzt. Wollte er nun wirklich mit ihr Sex haben? Das war doch noch ein wenig zu früh oder? Naja an einmal erinnerte sie sich schon aber irgendwie hatte sie nicht das Gefühl besonders viel getan zu haben. Als er sie dann jedoch nach dem Eis fragte glitzerten ihre Augen erneut und man konnte ihr geradezu ansehen wie die Worte Eis, Eis, Eis durch ihren Kopf jagten. "Hast du schon mal von Hägen Daz gehört?" fragte sie ihn interessiert und bevor er auch nur antworten konnte setzte sie schon ein "Ich möchte die Sorte Cookies und Vanille danach können wir ja machen worauf du Lust hast" schlug sie ihm einfach vor und versuchte ihn ein wenig zu beschwichtigen. Jaaa er sollte ihr ein Eis holen aber dafür würde er auch etwas bekommen so war das ja nicht. Nein, nein sie konnte ihn doch nicht einfach so rumscheuchen ohne das er auch etwas davon hatte. Wäre doch auch total unfair und sie hoffte einfach mal das er damit einverstanden war. So wirklich wusste sie noch nicht was er mit ihr vor hatte und vertraute einfach mal darauf das es etwas gutes war. In ihrem Kopf jedoch ging nur noch der Wunsch nach Eis vor sich. Oh man sie hatte soo einen Hunger auf ein Eis hoffentlich holte er ihr eines hoffentlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Di Sep 13, 2011 6:48 pm

(*rääusper* neeein wie kommst duu denn da drauf haha XDD aber jaaaaaa XD)

Geht es um Sex...fragte sie.
Wie direkt sie es aussprach!! Eigentlicht hatte er nun gedacht das sie ganz doof antworten. Neeeein ich habe keeine Ahnung...oder wenn, das sie nicht direkt Sex gesagt hätte, sondern...sowas wie..ES oder..sich geräuspert hätte oder sonst irgendetwas.
Verdutzt sah er sie doch ein wenig an und meinte dann..“Ja...genau um das geht’s...“ seufzte er ein wenig und sah sie an.
Süß dieser kleine Rotschimmer der sich über ihr Gesicht zog. Es schien ihr doch ein wenig peinlich zu sein.
Oh zum Glück konnte sie sich nicht mehr an das in dem Umkleidehäuschen erinnern....dann wäre sie wahrscheinlich noch ziemlich böse auf ihn...
Plötzlich fragte sie ihn...ob er Häagen Daz kenne. Gott zum Teufel...das konnte er kaum aussprechen. Aber irgendwo hatte er es schonmal gehört...aber noch nie so wahrhaftig live gesehen, geschweige denn probiert. Maan warum machte sie es ihm so kompliziert??
Konnte sie sich das nicht her hexen oder wie auch immer??
Doch das was sie dann sagte, das wenn sie ihr Eis hatte dann nur das tat worauf er Lust hatte, war ja wirklich sehr verlockend und ein saugutes Argument, das musste man ihr lassen.
"Nein habe ich nicht, aber guut wenn du das unbedingt willst, dann hol ich es....nur für dich.." lachte er und küsste sie etwas stürmisch auf ihre Lippen...
Sofort krabbelte er aus dem Bett, hüpfte in ne Jogginghose und jumpte im Affentempo die Treppen hinunter...zu nem kleinen Supermarkt der in der Nähe war.
Scheiß egal ob er nix oben rum anhatte, naja nicht ganz....es regnete wie doof...na super..
In diesem Laden angekommen, suchte er nach diesem Ha..Hä...Dings da doch fand nichts...bis ein Angestellte ihn bei der Suche half und tatsächlich das fand was er brauchte..
Nach dem ganzen hin und her stürmte er durch den Regen zurück, wurde dabei klatschnass, aber das war es wert...
"Blair..." kam es von ihm außer Atem als er vor ihr stand..
Fast wie eine Trophäe hielt er ihr das Eis vor die Nase....ja wenn sie jetzt nicht glücklich war, dann...dann wusste er auch nicht..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Di Sep 13, 2011 7:53 pm

Blair hatte direkt nachgefragt da sie sich so etwas irgendwie schon so etwas in dieser Art gedacht hatte. Nun gut sie hatte recht wenig Ahnung davon das hieß aber nicht das sie es sich nicht denken konnte. Sicher würde er das von heute Morgen wiederholen wollen wenn sie nur wüsste wie genau das ging. Verblüfft sah sie ihn an und meinte das es genau darum ging woraufhin er auch noch seufzte. Ihn fragend angesehen wartete sie nur auf seine Antwort die sich jedoch anders gestaltete als sie erwartet hatte. Würde er ihr nun Eis holen oder nicht? Dann mit einem mal willigte er jedoch ein und gab ihr einen stürmischen kuss der dazu führte das sich ihre Augen leicht weiteten. Küssen war nichts neues für sie doch warum so hektisch? Dann bevor sie den Kuss auch nur erwidern konnte löste sie sich auch schon von ihr. Schnell war er aus dem Bett gekabelt und Blair sah ihm ein wenig verwundert nach. "Nur für dich" wiederholte sie noch einmal mit einem Lächeln auf den Lippen und nahm das wie ein hab dich lieb auf. Er mochte sich zwar anders ausdrücken doch das er nur für sie in diesem Regen Eis kaufen ging sagte doch alles oder? Sich auf den Rücken gelegt lauschte sie den beruhigenden Klängen des prasselnden Regens und es dauerte gar nicht lange bis er zurück kam. Vollkommen außer Atem hielt er ihr das lang ersehnte Eis hin und auf Blair Gesicht machte sich ein Strahlen breit. Ihre Augen glitzerten geradezu vor Freude dann fiel sie Dai erst einmal um den Hals. "Ooooh dankee" bedachte sie sich stürmisch und drückte ihm erst einmal einen Kuss auf die Wange. Ihm das Eis aus der Hand genommen fiel ihr mit einem mal auf wie nass er eigentlich war und eilte schnell ins Bad um ihm ein Handtuch zu holen. Zurück kam sie jedoch nicht nur mit einem Handtuch sondern 2 Löffeln die sie zuvor noch aus der Küche geholt hatte. Ihm das Handtuch gegeben setzte sie sich im Schneidersitz auf das Bett und Hüllte sich in die Bettdecke. Eigentlich würde sie ihn ja auch abtrocknen aber das Eis, ihr lief einfach nur das Wasser im Mund zusammen. Schnell mal den Verschluss vom Eis gezogen legte sie ihm auch einen Löffel hin und fing munter an ihr Eis zu löffeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Di Sep 13, 2011 8:49 pm

Als Dank das er so nett war un ihr dieses Eis mit dem komischen Namen gekauft hatte, fiel sie ihm um den Hals und drückte ihm einen Kuss auf die Wange...
//Knapp daneben ist auch vorbei...// dachte er sich. Jaa ihm war bewusst das sie ihm bewusst dort einen Kuss hingegeben hatte...aber er hatte sich da doch was anderes erdacht oder erhofft...
Ehe er sich versah, huschte sie kurz hinaus und kam mit einem Handtuch für ihn und zwei Löffeln zurück..
"Sehr nett..." meinte er lächelnd und trocknete sich erstmal ab und rubbelte sich die Haare trocken.
Irgendwie fand er den Anblick der glücklichen Blair, die nun endlich ihr Eis hatte, ganz niedlich. Wollte man hoffen das sie bloß nicht noss..
Sich nun kurzerhand den Löffel geschnappt, stibitzte er mal frecht etwas von dem Eis...
Ausgiebig kostete er dieses und musste am Ende feststellen...das es wirklich saugut schmeckte..
Aber sollte sie es nur essen...es war für ihn noch zu früh...
"Bist du nun glücklich?" hakte er grinsend nach...ging dann zum Fenster um dieses leicht zu öffnen...
Sich nun ne Kippe zwischen die Lippen gezückt, zündete er diese an, inhallierte tief den Rauch und stieß ihn anschließend wieder aus.
Jaa das war schon eher nach seinem Geschmack wobei später dann ein richtiges Frühstück natürlich noch besser war...
//Wie einfach man sie doch glücklich machen kann...// Gott sie war zum Glück nicht so kompliziert und textete ihn mit seltsamen Dingen zu und wollte von ihn auch nicht unmögliche Dinge.
Ganz sein Geschmack war sie....doch sie hatte einen großen Haken....und der hieß Medusa....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Fr Sep 16, 2011 2:15 pm

Lecker immer wieder lecker dieses Eis, anders konnte man es gar nicht beschreiben. Sicher es war ein wenig teuer aber das lohnte sich durchaus musste man sagen. Eifrig dabei ihr Eis zu futtern sah sie Dai dabei zu wie er sich abtrocknete und hätte sie nicht ihr Eis hätte sie ihn sogar selber abgetrocknet. Aber naja was sollte man sagen dieses eine mal ging eben das Eis vor. Als er sich dann zu ihr setzte gab sie ihm ohne zu murren etwas ab denn jaaa er hatte sich etwas davon verdient wirklich. Dann kam auch schon eine Frage von ihr und Blair lächelte ihn freudestrahlend an. "Natürlich" meinte sie lächelnd und konnte gar nicht anders als mehr von dem Eis zu essen. Es schmeckte so gut, war so cremig und hatte genau die richtige Temperatur für Eis. Lange dauerte es nicht und schon war es alle. Doch dafür war ihr nun wirklich kalt. Sich erst einmal geschüttelt stellte sie die leere Packung erst einmal auf den Nachttisch und sah zum rauchenden Daisuke herüber. Sich auf den Bauch gelegt hob sie leicht die Decke und sah ihn mit einem bittenden Blick an. "Jetzt ist mir kalt, kommst du mich wärmen" fragte sie ihn mit süßer Stimme und einem unschuldigen Blick. Sie wollte jetzt wirklich von ihm gewärmt werden und außerdem hatte sie noch ein Versprechen ein zu lösen das durfte sie nicht vergessen. Ihn erwartungsvoll angesehen wartete sie darauf das er endlich kam. Bestimmt würde er ihr diesen Wunsch nicht abschlagen und wenn nicht würde sie Dai einfach zu sich ins Bett ziehen. Sie hatte das Eis einfach zu schnell gegessen und konnte es ganz deutlich spüren wie sich die Kälte weitere ausbreitete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Fr Sep 16, 2011 4:28 pm

Natürlich antwortete sie. Und ja es machte ihn auch ein wenig...zufrieden sollte man sagen, das sie sozusagen versorgt und happy war.
Und das nur durch ein Eis mit dem seltsamsten Namen den er je gehört hatte. Zudem war das Scheißzeug auch noch tierisch teuer. Er fragte sich bloß woher es kam. War ja auch egal..
In Rekordtempo verputzte sie das ganze Eis, war mehr als sichtlich erstaunt darüber. Er hatte nun wirklich gedacht das sie noch etwas aufheben würde für später. Doch der Hunger nach Eis, war wahrscheinlich zu groß gewesen.
Ein wenig ließ er den Blick über die Häuser streifen. Man ein Mistwetter. Immer noch regnete es wie in Strömen und bis jetzt war noch kein Ende in Sicht. Schwer seufzte er einmal, wandte sich wieder zu Blair die ihn doch tatsächlich fragte ob er sie nicht wärmen kommen wollte. Da musste man ihn doch nicht zweimaal bitten. Tze sowas ließ er sich nicht entgehen. Schnell den Kippenstummel aus dem Fenster geschnippst, kroch er zu ihr unter die Bettdecke. „Du Eiszapfen....hättest du nicht das ganze Eis verdrückt, dann wäre dir bestimmt nich so doll kalt wie jetzt.“ grinste er sie an und schlang einen Arm um sie das sie ja auf den Bauch. //Was für ne perfekte Position..// dachte er sich. Und nein er kam an diesen Gedanken nicht vorbei. Wie auch...wie konnte er sowas nicht denken??
Ohne auch nur ein Wort noch weiter zu verlieren, näherte er sich ihren Lippen, begann ihre kalten, doch so süßen Lippen sachte zu küssen.
Seine Hand strich währenddessen über ihre Rücken. „Süß..“ hauchte er, schnappte verspielt nach ihrer Unterlippe, ehe er sie wieder freiließ und ihr nun ein wenig durchs Haar fuhr..
Kurzerhand kletterte er nun über sie, begann sich ihren Hals hingebungsvoll zu widmen, ließ seine Hände abermals über ihren Rücken streichen, bis hinunter zu ihrem Hintern. Fuhr über diesen mit etwas Nachdruck, ehe er seine rechte Hand etwas weiter hinunter gleiten ließ, zwischen ihre Beine. Sachte strich er über ihre goldene Mitte, jedoch ließ er seine Hand nicht allzu lange dort.
„Und wird dir nun schon wärmer?“ fragte er mal leise nach. Wehe sie antwortete mit nein...ein ja oder ein bisschen wollte er hören aber kein Nein...denn dann wusste er sie würde eh lügen...
Wie eingebildet er doch war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Fr Sep 16, 2011 11:20 pm

Lange dauerte es nicht nachdem er reagierte. Ja er schien sich fast schon ein wenig darüber zu freuen. Kurzerhand zu ihr unter die Decke geschlüpft hielt er ihr einen kleinen Vortrag woraufhin Blair etwas die Backen aufblies. "Aber es war so lecker" wandte sie ein doch dieses mal sollte sie keine Antwort darauf bekommen. Ohne etwas zu sagen versiegelte er ihre Lippen mit einem Kuss. Sanft und ein wenig zurückhaltend erwiderte sie ihn und konnte spüren wie sich ein aufregendes kribbeln in ihrem Körper breit machte. Sanft strich er ihr über den Rücken und ein anregender Schauer huschte ihr über ihren Körper. Sich ein wenig von ihr gelöst hauchte er ihr das Wort süß zu und schnappte sich ihre Unterlippe. Zärtlich ihr durchs Haar gestrichen begann er mit einem mal ihren Hals zu kosten und mit einem mal begann Blairs Sicht ein wenig zu verschwimmen. Ein wolliges Seufzen drang über ihre Lippen doch noch schien er nicht fertig mit ihr zu sein. Ohne das sie etwas dagegen machen konnte war seine Hand auch schon zwischen ihren Beinen verschwunden und Blair riss erschrocken die Augen auf. Ihn ein wenig unsicher angesehen zuckte sie leicht zusammen als er auch noch begann seine Hand dort entlang streichen zu lassen. "j...hah...ahhh" brachte sie schwer atmend hervor und sah ihm direkt in die Augen. "darf ich...haaaah....dich erst einmal verwöhnen?" fragte sie ihn vorsichtig und ihre Augen waren leicht vor Lust verschleiert. Sie hatte es ihm versprochen und würde da wohl auch nicht mehr drum herum kommen doch wenigstens ein wenig zeit sollte er ihr geben. Sie musste sich erst einmal an den Gedanken verwöhnen und so ganz wollte sie es ihm auch nicht überlassen. Ein wenig wollte sie auch für ihn tun so seltsam sich das auch anhören würde. Zugegeben Erfahrung hatte sie keine aber sie wollte es einfach mal versuchen so schwer konnte das doch nicht sein oder oder? Ihn erwartungsvoll angesehen wartete sie auf seine Antwort während sich ihr Puls nur langsam wieder beruhigte. Es war ein seltsames Gefühl gewesen als er sie dort berührt hatte und sie wusste nicht so wirklich was genau es zu bedeuten hatte. Aber sie musste sich darauf einlassen früher oder später...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Sa Sep 17, 2011 2:50 am

Eine Weile ließ er noch seine Hände über ihren absolut perfekten Körper wandern. Genoss die ersten leisen Laute, die sie so von sich gab und ihm in seinen Tun nur bestätigten. Doch was dann so unerwartet kam, ließ ihn echt mega mächtig stutzen. Siie wollte iiihn verwööhnen??
Gerne gerne...wer sagte da schon nein? Doch kein Schwein!
Und das sie ihn auch noch danach fragte und regelrecht eine Antwort abwartete, war für ihn...wie der Himmel.
Doch äußerlich ließ er nichts von seiner innerlichen Überraschung anmerken. "Wenn du willst...aber du weißt ich zwing dich nicht dazu.." diesen Satz hatte er schon soo häufig zu anderen gesagt, die sich unsicher oder sonstiges waren, nur damit er auch seinen Spaß hatte..
Sich nun abermals neben sie gelegt, zog er sie zu sich, küsste sie nun mit etwas mehr Gefühl...
Fester drückte er sie an sich, spürte ihre mehr als weiblichen Rundungen, an seiner Brust. Sein Herzschlag begann schneller zu werden, das Blut rauschte regelrecht durch seine Adern...
Wohlige Wärme stieg ihn ihm auf, ließ seinen Körper so leicht sich anfühlen, sein Denken ebenso. Das verschwand immer mehr...allein durch die Tatsache das sie so eng an ihm war....
Gott, nur wegen sowas....aber naja war ja jetzt auch egal...
Abermals glitten seine Hände über ihren Rücken, zu ihrem Knackarsch...umgriffen diesen leicht, begann somit eine kleine Massage...
Der Moment war perfekt....er hoffte er würde auch so bleiben, denn ihre Nase konnte einem echt nen fetten STrich durch die Rechnung machen, wenns blöd liefe...
Aber er würde das zu verhindern wissen...oh jaaa...wie er das wüsste...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   So Sep 18, 2011 11:34 am

Nur einige kleine Berührungen von ihm und schon raste ihr Puls. Sie war es einfach nicht gewöhnt das jemand solche Dinge mit ihr anstellte. Seine Worte vernommen nickte sie etwas außer Atem. Langsam versuchte sie sich aufzurichten doch Er schien andere Pläne mit ihr zu haben. Sie fest an sich gedrückt fiel sie wieder zurück auf ihn während ihr das Atmen deutlich schwerer fiel. Deutlich spürte sie die Wärme seines Körpers und alleine die Reibung sorgte dafür das die Erregung anstieg. Langsam noch einmal versucht sich aufzurichten umfasste er plötzlich ihren Po was ihr ein erschrockenes "EEEK" entlockte dann fiel sie auch schon wieder zurück auf ihn. "D....das ist.....unfair" brachte sie schwer atmend heraus und schaffte es nur schwer sich noch einmal zu erheben. Sich langsam nach hinten bewegt drückte sie erst einmal seine Arme weg. Dann blieb sie zwischen seinen Beinen und rieb erst einmal sacht zwischen seinen Beinen. Noch war seine Hose im Weg doch das würde nicht mehr lange so bleiben. Ihm die Hose ein wenig runter gezogen befreite sie seinen kleinen Freund und sah ihn erst einmal ein wenig unsicher an. Sollte sie das wirklich tun? Eigentlich hatte sie es ja versprochen. Ihn sanft erst einmal mit einigen sachten Küssen bedeckt strich ihre andere Hand ein wenig weiter daran herab. Kurz zu ihm aufgesehen versicherte sie sich noch einmal das sie es nicht falsch machte dann nahm sie ihn einfach in den Mund. Ohne Vorwarnung lies sie ihn tief in ihrem Mund verschwinden verschlang ihn geradezu dann tat sie was er womit er garantiert nicht gerechnet hatte. Mit leichten auf und ab Bewegungen saugte sie seinen kleinen Freund immer wieder tief ein. Lies ihn immer komplett in ihrem Mund verschwinden und umspielte ihn zugleich sanft mit seiner Zunge. Interessiert zu ihm aufgesehen machte sie weiter und wartete einfach mal ab wie er darauf reagieren würde. Ob ihm das gefallen würde? Ja das würde sie wirklich gerne wissen. Immerhin machte sie das zum ersten mal und tat es auch nur weil sie es mal in einem dieser Filmen gesehen hatte. Hoffentlich machte ich es richtig schoss es ihr noch einmal durch den Kopf während sie seine Nüsse sanft ein wenig zu berühren begann. Sie wollte einfach nur das er sich gut fühlte auch wenn sie dafür über ihren eigenen Schatten springen musste. Jetzt war er einfach mal dran...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   So Sep 18, 2011 6:25 pm

(ich bin schockiert XD blair is kein braves mädchen XD)

„Ach was...“ hauchte er auf ihre Worte. Von wegen unfaiir...das war alles fair was er tat..
Doch letzendlich schaffte es die Lilahaarige nach hinten zu rücken und dabei seine Arme wegzudrücken.
Oho das Kätzchen griff nun durch. Gespannt verfolgte er sie mit seinen Augen. Und als sie sich immer mehr weiter hinunterwagte, tatsächlich nun ihre Hand über seinen Schritt gleiten ließ. Wuchs die Vorfreude immer mehr.
//Sie wird doch wohl nicht...// schwirrten ihm die Worte durch den Kopf...doch er wusste es ja besser. Natürlich würde sie. Und das bestätigte sie ihm auch noch, als sie vorsichtig seine Hose runterzog.
Für paar kurze Momente spürte sie ihre nun, mittlerweile, warmen Lippen auf seinen besten Freund. Gott das war ja besser als das was er sich erhofft hatte.
Sie angesehen, als sie ihm einen Blick zuwarf...wartete er nun ab was sie tun würde. Sie konnte sich alle Zeit der Welt lassen, sie hattens schließlich nicht eilig..
Mit einem Mal blieb ihm der Atem weg. Feuchte Wärme umschmeichelte sein immer wacher werdendes Glied.
Mit aufgerissen Augen sah er zu Blair hinab, die sich wirklich sehr sich an seinem besten Stück zu schaffen machte..
Er hatte miiit soooowas gar nicht gerechnet. Ehrlich. Seine Gedanken waren sozusagen rein gewesen. Eigentlich hätte er mehr erwartet, das sie nur ihre Hand benutzen würde und es dann auch schon gewesen wäre. Aber das sie es gleich SO tat...war sogar für ihn ein kleiner Hammerschlag.
Wie war das...stille Wasser sind tief? Er hätte sie gar nicht dafür eingeschänzt das sie gleich so zur Sache ging und das sie sich das überhaupt trauen würde. Aber guuut wenn sie gleich in die Vollen ging...bitte...er sprach garantiert nicht dagegen...
Für das sie eigentlich so unerfahren schien, ging sie ja schon ran als hätte sie das schon viel öfters getan.
„Gooott...“ sprach er es dem Allmächtigen persönlich zu und sog scharf die Luft ein.
Immer erregter wurde ihr, genoss diese gewisse Enge die ihn umgab. Mit gewisser Kraft, ohne ihr weh zu tun, griff er in ihr Haar, krallte sich sachte in dieses, genoss wie ihre Zunge sich so geschickt um seinen mittlerweile erregten Kumpel schlängelte..
Ihm begann immer heißer zu werden und das Verlangen sie einfach zu schnappen und aufs Bett zu drücken...war dermaßen groß das er sich wirklich am Riemen reißen musste..
Wo immer sie das auch her hatte..sie tat es gut....sowas von gut...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   So Sep 18, 2011 8:35 pm

(Doch ist sie sie erfüllt ihm jeden Wunsch XD)


Ach was hauchte er und doch fand sie es unfair. Erst erlaubte er es ihr und dann machte er es ihr sooo schwer das war doch nicht ganz fair. Sich langsam nach unten vorgearbeitet begann sie sich ein wenig mit seinem kleinen Freund zu befassen und schon konnte man auf seinem Gesicht eine Reaktion erkennen. Als sie ihn dann jedoch mit einer einzigen Bewegung komplett in ihrem Mund verschwinden lies war er es der dumm guckte. Riss geradezu die Augen auf doch das war kein Grund damit aufzuhören. Es noch ein wenig intensiviert lies sie ihre Zunge um seinen Freund tänzeln und versuchte ihm mit auf und ab Bewegungen ein angenehmes Gefühl zu verschaffen. Gooott rief er damit einem mal aus und Blair sah ihn verwundert an. Was er wohl hatte? Gerade wollte sie sich von ihm lösen als er seine Hände plötzlich in ihr Haar grub. Kurz zu ihm aufgesehen schloss sie aus seinem Gesichtsausdruck einfach mal das es ihm wohl gefiel und setzte es fort. Schlagartig begann sie die Bewegungen zu Intensivieren lies ihre Zunge so gefühlvoll über sein Glied tänzeln. Während sie ihm inzwischen erlaubte ihn gänzlich in ihr zu versenken. Langsam ein wenig begonnen zu variieren lies sie ihn sich rundum gut fühlen und begann dann mit einem mal regelrecht an seinem Besten Stück zu saugen. Immer tiefer lies sie ihn in ihren Mund eindringen machte es ihm mit jeder Sekunde schwerer sich zu beherrschen und versuchte hingebungsvoll ihm ein himmlisches Gefühl zu bescheren. Sie hatte keine wirkliche Ahnung davon wie gut sie es tat oder wie gut es ihm gefiel doch das er sie bisher nicht von sich gestoßen hatte nahm sie einfach mal als gutes Zeichen. Sie machte es zwar als erstes mal doch sie bemühte sie wirklich das musste man ihr doch hoch anrechnen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   So Sep 18, 2011 9:27 pm

(ja sie is brav....seine persönliche Schlampe XDD)


Sein Atem wurde immer schwerer, immer häufiger glitt ein Stöhnen über seine Lippen.
Gott wie tief sie sein Glied aufnehmen konnte...
Das sie sich da nicht hob...war für ihn schon verwunderlich. Aber in dem Moment scheiß egal...
Diese feuchte Gefängnis brachte ihn so langsam völlig um den Verstand. Wie geschickte sie ihre Zunge um seinen besten Freund gleiten ließ...
Ersticktes Keuchen kam über seine Lippen und so langsam regte ihn diese scheiß Hose auf...er wollte sie endlich loshaben...
Doch kaum begann sie sein Glied ein wenig einzusaugen...vergaß er dieses schon wieder..
Immer mehr begann sein Kumpel zu pulsieren...es war fast kaum mehr zum Aushalten...
Wie schnell sie ihn doch erregt hatte...bestimmte hatte sie nicht mal eine Ahnung davon..
Etwas fester krallte er sich nun ihr Haar...stöhnte ihren Namen...
Dai wollte sie eigentlich zurückdrücken, so war sein Plan gewesen, doch er konnte es einfach nicht mehr aushalten...
Zu intensiv...zu schön...war es und länger konnte er es und wollte er es auch nicht mehr unterdrücken..
Ein tiefes, kehliges Stöhnen, efüllte den Raum...presste sich doch noch etwas näher an sie...bis er kam...
Es verstrichen ein paar Momente, bis er es schaffte sie zurück zu drücken..
Oh nein..er war noch lange nicht fertig...sie hatte ihn dermaßen scharf gemacht das sie auf alle Fälle auch auf ihre Kosten kam..
Sie nun etwas grob zurückgestupst...war seine Hose dermaßen schnell am Boden gelandet das man nicht mal hätte bis drei zählen können...

tbc.Überraschungsei 18 ;DD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Di Sep 20, 2011 6:36 pm

(Eher nicht XD)


Langsam konnte man deutlich hören das er schwerer atmete und sein Stöhnen verriet ihr das es ihm wohl gefiel. Es weiter fortgesetzt dachte sie langsam darüber nach ob es nicht vielleicht besser wäre aufzuhören. Verwöhnte hatte sie ihn ja und naja meckern konnte er ja eigentlich nicht oder? Als er dann jedoch einmal seine Hände in ihre Haare krallte und laut ihren Namen stöhnte war es zu spät. Leicht den Kopf zurück genommen versuchte sie noch sich von ihm zu lösen. Doch der Druck den er auf ihren Kopf ausübte zwang sie geradezu dazu seinen kleinen Freund noch einmal komplett in sich aufzunehmen. Dann kam auch schon ein tiefes kehliges Kehlen über seine Lippen und er kam mitten in ihrem Mund. Blairs Augen weiteten sich als sie die heiße klebrige Masse begann in ihren Mund zu schießen und alleine die Menge zwang sie dazu einiges davon zu schlucken. Es schmeckte irgendwie seltsam und doch benebelte das Gefühl wie die heiße Masse ihre Zunge regelrecht umspielte ihre Sinne. Dieser seltsame Geruch, dieses Gefühl und erst die Hitze die sich langsam in ihrem Körper breit machte. Was genau passierte hier nur? Sich ein wenig zurück gelehnt versuchte sie schwer atmend erst einmal wieder zu Atem zu kommen doch Dai schien andere Pläne mit ihr zu haben. Sie ohne Vorwarnung etwas grob zurück gestoßen zuckte sie leicht zusammen und sah ihn erschrocken an. "D....dai?" fragte sie vorsichtig nach als er mit einem mal auch schon seine Hose ausgezogen hatte. Oh Gott, oh Gott ging es ihm noch gut? Er wollte doch nicht einfach so über sie herfallen oder?


Tbc: Fsk 18
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Fr Sep 30, 2011 7:57 pm

cf. Überraschungsei 18

Mittlerweile hatte er sich plump neben sie gerollt und sie wie ein Held in seine Arme gezogen, ganz nah an sich...
Es war wirklich schön gewesen...ein wenig kurz...aber wie sagte man...in der Kürze lag die Würze...
Ihr nen Kuss auf die Stirn gegeben, lag er einfach so mit ihr da. Nur das schwer atmen der Beiden durchdrang die Stille...oki auch noch der Regen der immer noch gegen das Fenster prasselte..
Würde er irgendwann aufhören?? Irgendwie hoffte er es ja nicht...so konnte er mit ihr noch stundenlang so dalie~
Halt was dachte er da für schnulziges Zeug!! Zum Teufel damit nein nein nein...was für ein bescheuerter, schwuler Gedanke...wah..
Selbst wunderte er sich, welche Worte, er so gar gedanklich, in ihrer Nähe wählte..
WAS zur Hölle war denn los mit ihm? Er kam sich vor als wäre er ein Teenie...ein schwuler Teenie...
"Blair?" fragte er in Zimmerlautstärke nach. Nicht das sie ihm nun weggepennt war...weil sie ja sagte sie könnte nicht mehr oder irgendwie sowas hatte sie gesagt...
"Bist du eingepennt?? Lebst du noch.." lachte er und schüttelte sie ein wenig...wobei er ihr dann doch wieder, etwas versöhnlich weil er sie etwas durchgeshaked hatte, sachte über ihren schmalen Rücken...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Medusa
Mensch


Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 25.04.11

Chara-Informationen
Alter: 25
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Sa Okt 01, 2011 3:22 pm

Cf: Fsk


Blair war so erschöpft und geschafft das sie mittlerweile auf der Stelle hätte einschlafen können. Erschöpft lag sie einfach nur da und sah kurz zu ihm auf als er sich von ihr weg rolle. Dann schloss sie einfach mal die Augen und döste ein wenig vor sich hin. Bestimmt hatte er nichts dagegen wenn sie sich ein wenig ausruhte oder? Naja war ja irgendwie auch seine schuld das sie so kaputt war. Ihr einen Kuss auf die Stirn gegeben lächelte Medusa leicht ohne auch nur die Augen zu öffnen. Scheinbar besorgt darüber das sie eingeschlafen sein könnte fragte er noch einmal nach woraufhin Blair erst einen Augenblick später die Augen öffnete. Ihre Arme um ihn geschlungen kuschelte sie sich ein wenig näher an ihn und meinte dann. "Halb und es ist deine schuld das ich so kaputt bin" meinte sie schmerzend und lies sich von ihm erst einmal ein wenig streicheln. Sacht ihren Kopf auf seine Brust gebettet lag sie einfach nur da und genoss die Zweisamkeit mit ihm. Es musste ja nicht immer hektisch oder aufregend sein einfach nur zusammen mit ihm zu sein hatte auch etwas an sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daisuke Yagami
Schattentiger der Erde
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 26.04.11


Chara-Informationen
Alter: 27
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   Sa Okt 01, 2011 7:58 pm

"Sooo?" fragter mit einer Scheinheiligkeit nach, das es ja schon fast weeh tat.
Doch sie würde es bestimmt nicht ganz so raffen, ganz gut so. Doch ob das Medusa auch mitbekam? Bestimmt...oh man....dann würde sie ihm bestimmt wieder die Hölle heiß machen und ihr Gift versprühen.
Ach zum Glück war ihr Körper nicht mit Gift bedeckt oder sonst was....hätte er ja nix mehr zu lachen gehabt der Gute..
Hoach aber es war ja wirklich ein wenig verwirrend...Medusa Blair...beides dieselbe Person nur die Gute Seite oder wiie war das nochmal...war ja scheißegal!!! Es ging ihm dermaßen gegen den Strich das so ein Weibsbild, das auch noch ständig ihre Klappe gegen ihn aufriss, Blairs andere Seite sein musste...
"Soll ich dich wieder fit and ready machen?" lachte er leise, ließ seine Finger durch ihr weiches Haar streichen..während seine andere abermals sachte über ihren Rücken strich..
Naja eigentlich sollte er sie so liegen lassen und gar nicht viel tun.
Man wusste nie wann diese göttliche Ruhe vorbei war.....wenn sie....das Böse...Luzifer höchst persönlich wieder auftauchte...
Dann wars vorbei mit Kirschn essen...denn mit ihr konnte man es nicht...
"Blair? Was würdest du mal am Liebsten tun??" hakte er mal nach..."Würdest du gerne mal verreisen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Daisuke's Apartment   

Nach oben Nach unten
 
Daisuke's Apartment
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of broken Dreams :: Wohnungen und Häuser-
Gehe zu: