StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
11.09.2011
*Tag 2 hat begonnen!

Der See ist verdunstet, dessen Umgebung vollkommen verwüstet. Man findet an diesem Ort das reinste Chaos wieder.

Teilen | 
 

 Geschlossenes Hotel

Nach unten 
AutorNachricht
Kurumi Lee
Dämonin
avatar

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 03.04.11


Chara-Informationen
Alter: 18 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: -

BeitragThema: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 1:13 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yoko Littner
Stripperin
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 27


Chara-Informationen
Alter: 18
Vergeben?: Single
Verletzungen: Keine

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 6:22 pm

cf.Yokos Hoomeee XD

Durch das verregnete Hongkong lief sie im Eiltempo wurde dabei klittschnass und fragte sich nun warum sie sich überhaupt geduscht hatte...
//Subaru der muss mir helfen!!// davon war sie überzeugt eindeutig...er würde sie garantiert nicht im Stich lassen...
Endlich erreichte sie das Hotel wo Subaru drinn hauste XD Und genau in diesem Moment latschte sie voll in eine Pfütze.."Naaa supeeeer.." was für ein scheiß Morgen....währe sie doch nur nie an diesen blöde Telefon gegangen...
Durch die 'Eingangstür' zwengte sie sich und sah sich um...
Er schlief bestimmt noch, ihr egal er musste wach werden...
Schnell fand sie ihn auch, rüttelte ihn etwas unsanft wach und fing an..
"Subaru!! Subaru steh auf, ich brauch deine Hilfe ganz dringend...wirklich!! Meine Mutter hat sich plötzlich gemeldet und will sich mit mir treffen und ich will da nicht alleine hin, bitte du darfst mich nicht im Stich lassen...." brachte sie fast weinerlich heraus und bemerkte gar nicht so sehr, das sie ihn ziemich zutextete...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 6:35 pm

Firpost Tag 2

Subaru, der seelnruhig in seiner nicht ganz so warmen Bude schlief, wurde nicht mal von dem Regen, der ab und an ziemlich heftig gegen die Fensterscheibe prasselte wach gerüttelt. Normalerweise konnte neben ihm eine Bombe einschlagen und weiß Gott, er würde sich umdrehen und weiter schlafen. Er verzog das Gesicht, als er eine für ihn sehr unpassende Rüttelung wahrnahm. "Nnnhh" kam es von ihm und er drehte sich auf die andere Seite.
"Noch 5 Minuten..." kam es schlafend von ihm. Er gähnte und schlief einfach weiter, doch dann...Er riss die Augen auf und saß kerzengerade im Bett.
"YOKO" schrie er fast. "Wa...Was machst du hier?"
Er versuchte sich das zerstruppelte schwarze Haar glatt zu streichen, doch dies missling ihm. "Warte...warte du redest wie ein Wasserfall..." kam es von ihm. "Lass mich erst mal wach werden und dann bitte noch mal von vorne..." sagte er und gähnte unwillkürlich nochmals. Gerade trug er nur eine Boxer und sein Muskulöser Oberkörper kam zum Vorschein. Er stieg aus dem Bett. "Mensch, hier kann man nicht mal in Ruhe ausschlafen...Dann pisst es draußen auch noch...maaaaannoooo" kam es von ihm und er ging Richtung Bad. "Warte kurz ich steig schnell unter die Dusche..." Gesagt getan...er lehnte die Badezimmertüre an, da man diese nicht schließen konnte und stieg unter die Dusche...Ob Yoko gucken würde, dass war ihm egal...Immerhin hatte er nichts, was sie nicht kennen würde...Leicht schmunzelte er.
Als er fertig war zog er sich eine frische Boxer an und seine beste Hose. Doch auch seine beste Jeans hatte bereits mehr als nur löcher...Doch das war ihm egal...Oben ohne ging er zurück in sein Schlafzimmer. Bevor er dies jedoch getan hatte war er in die Küche gegangen und hatte zwei Tassen Kaffee gemacht. Eine reichte er Yoko und setzte sich ihr gegenüber aufs bett und nahm einen Schluck Kaffee....
"Also noch mal...was ist los? So aufgelöst hab ich dich eigentlich nicht erwartet..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yoko Littner
Stripperin
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 27


Chara-Informationen
Alter: 18
Vergeben?: Single
Verletzungen: Keine

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 6:55 pm

Er hatte wohl genauso einen schlechten Morgen, ok sie war auch ein wenig mit Schuld daran, aber ihm schien der Regen hier auch ganz schön zu zu setzen...
Kein Wunder hier hörte sich das auch alles ums doppelt lauter an. "Entschuldige" murmelte sie und ließ ihn aufstehen...
Kurz sah sie ihm nach...doch dann versank sie wieder völlig in Gedanken. Ihre Mutter...iiihre Mutter hatte sich bei ihr gemeldet....warum...warum musste sie das tun...warum platzte sie jetzt in ihr Leben wieder? Sie hatte sich doch so erfolgreich von ihr und ihrem Vater abgekapselt....
Zurück kam er mit zwei Tassen Kaffee, dankend nahm sie diese entgegen und nahm mal nen kräftigen Schluck....
"Alsoooo..." holte sie einmal tief Luft und sah ihn mit etwas unsichereren und zugleich hilfe suchenden Augen an...
"Meine Mutter hat sich heute früh gemeldet, sich will sich mit mir treffen, mein Vater ist auch dabei....ich wollte eigentlich nicht zu stimmen, aber ich habs getan....bitte komm mit, ich schaff das nicht alleine....nicht nach all den Jahren.." so verletztlich hatte sie sich noch nie jemanden gezeigt, doch sie wusste, das er sie verstehen würde...hoffentlich..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 7:10 pm

Subaru hörte Yoko aufmerksam zu, nachdem sie sich etwas beruhigt hatte. Vorhin konnte man ihren Worten kaum folgen, so schnell hatte sie gesprochen...Er nickte als sie geendet hatte.
"Warum hat sie sich gemeldet? Ich glaube wenn meine das tun würde, ich hätte nicht zugesagt, aber vielleicht meint sie es auch ernst...Immerhin wirst du immer ihr Kind bleiben...ich denke anfangs war es halt weil ihr beide böse aufeinander wart und jetzt...nunja...jetzt kommt eben der Zeitpunkt, wo man über die Vergangenheit hinweg sehen sollte...Ich meine es sind ja auch schon ein paar Jahre oder?" fragte er sie und legte seine Hand auf die ihre.
"Ich denke es ist richtig, dass du dich mit ihnen aussprichst, vielleicht verstehst du sie jetzt besser...." sagte er.
"Ich gehe natürlich gerne mit, aber sobald ich störe gehe ich...also sprich, wenn dein Vater oder deine Mutter mich irgendwie blöd von der Seite anmachen, dann bin ich weg...ich will euer Familiengespräch nicht stören..."
Das Subaru auch dazu gehörte wusste er nicht, doch bald würde es ihn wohl wie ein Blitz treffen...Die Erkenntnis...Doch bis dahin tappte er noch im Dunkeln.
Er hatte zwar das Gefühl, dass er sich bei Yoko mehr als wohl fühlte, aber das es auf familiäre Art war wusste er nicht...
"Wann sollen wir los? Denkst du, dass ich da überhaupt mit soll? Immerhin merkt man mir schon an, dass ich nicht gerade in luxusverhältnissen lebe"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yoko Littner
Stripperin
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 27


Chara-Informationen
Alter: 18
Vergeben?: Single
Verletzungen: Keine

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 7:22 pm

Mehr als erfreut war sie das er zu stimmte, das er mitkam, zum Glück...
"Oh Subaru...danke...dankeee.." stieß sie fast atemlos heraus...und stellte schnell ihre Tasse ab und umarmte ihn sachte, nicht das er sich noch den Kaffee sonst wohin schüttete...
"Ja es ist schon einige Jahre her als ich sie das letzte Mal gesehn hab und ja vielleicht kann ich sie jetzt besser verstehen, doch ob sie mich verstehen werden ist ne andere Frage...und neein du wirst nicht stören, es kann ihnen auch egal sein woher du stammst....ich brauch dich einfach...." flüsterte sie fast und ließ ihn wieder los....
Oh wie sehr sie ihm dankbar war, er würde für immer in ihrer Schuld stehen...wirklich...
"Nun wir können ja schon langsam losgehen, ich kann gerade nicht mehr still sitzen...oder still stehen..." lachte sie leicht verkrampft...sie war so nervös....was sollte sie sagen?? Auf keinen Fall das sie Stripperin war, sie würde ihnen wahrscheinlich erzählen, das sie eine Kellnerin war...und ja mehr nicht...
"Mach dir keine Sorgen, wenn sie ein Problem mit dir haben, haben sie auch eins mit mir..." versuchte sie taff zu klingen...
Sachte nahm sie ihn bei der Hand und führte ihn nun aus seinem bescheidenen Häuschen heraus...

tbc. Irgenda Cafè XDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   So Sep 11, 2011 7:59 pm

Subaru erwiderte etwas erschrocken ihre Umarmung und lächelte dann jedoch, als der erste Schreck der plötzlichen Umarmung hinter sich lag. "Kein Problem..." sagte er nur und hörte weiter ihren Worten zu und nickte.
"Naja, ich denke, dass deine Mutter und dein Vater den Kontakt wieder herstellen wollen, da sie auch endlich bereit dazu sind dich zu verstehen...oder um es eben nochmals zu versuchen...vielleicht sind auch sie älter geworden und haben nun mehr verständnis" sagte er und ehe er sich versah wurde er von Yoko mitgerissen.
"Warte!" sagte er und blieb stehen. "Ich kann ja schnell nackt aus dem Haus gehen..." er grinste und zog sich schnell ein schwarzes Shirt drüber und ein grün schwarz karriertes Hemd..."Na dann los..." sagte er und ergriff wieder ihre Hand, warum er das tat wusste er selbst nicht...

tbc. Cafe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   Mo Dez 12, 2011 3:29 pm

cf: Stripclub

Subaru stolperte und schmeckte Blut.Er hatte sich beim aufprall auf dem Boden in die Lippe gepissen. Auf allen vieren sah er sich in einer Wasserpfütze an.
Vor seinem Zuhause war er zusammen gebrochen...er war mindestens 15 minuten durchgerannt...Ob Chikage ihm folgen würde?
Zwar hoffte er es, doch was danN? Sollte er sich weiterhin die Gemeinheiten von ihm antun? Sich verarschen lassen? Nein...
Er schlug mit der Faust auf den Boden und spritzte sich eine Ladung Matsch ins Gesicht. Was war nur lso mit ihm? Er stand doch verdammt noch mal auf Frauen oder täuschte er sich da so?
Stand er auf Männer...auf arschlöcher wie IHN? Durch den Regen fiel ihm gar nicht mehr auf, dass er immer noch weinte...wieso war er plötzlich so verweichlicht? So kannte er sich gar nicht....Er musste sich wirklcih zusammen reißen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   Mi Dez 14, 2011 2:27 pm

cf: Stripclub White Butterfly ♥

Kazama war dem Schwarzhaarigen fast lautlos gefolgt. Während Subaru aufgebracht durch die Straßen und Gassen gerannt war, hatte er den Weg über die Dächer gewählt und dabei mit äußerster Sorgfalt aufgepasst, nicht bemerkt zu werden. Wobei der Straßenjunge in diesem Moment wahrscheinlich nicht einmal bemerken würde, was in seiner unmittelbaren Umgebung geschah. Blind vor Wut, wie er in diesem Moment war. Sich auf der Kante des Daches des Hotels nieder gelassen, blickte er auf den jungen Mann hinab und schwieg. Seine blutroten Augen ruhten geradezu auf ihm, einer gefährlichen Raubkatze gleich, die auf ihre Beute lauerte. Und wer weiß, vielleicht war Subaru sogar seine Beute? Sich noch einmal das zu nehmen, nach dem er sich sehnte, erschien ihm schließlich ziemlich verlockend. Lautlos glitt er von dem Dach, landete leise hinter ihm und besah sich den niedergeschlagenen Subaru. Einmal tief eingeatmet, vernahm er einen Duft, den er liebte und von dem er niemals genug bekommen würde. Blitzschnell war der Blonde um ihn herum gegangen, hatte ihn an den Schultern gepackt, ihn zu sich gezogen und seine Lippen auf die seine gelegt. Er konnte einfach nicht widerstehen, die Vorstellung, nicht nur die süßen Lippen sondern auch noch das verführerische Blut schmecken zu dürfen war einfach viel zu schön und verlockend. Grob drückte er den Schwarzhaarigen zu Boden und nun war Kazama es, der sich über ihn beugte. Fast schon gierig stahl er sich einen Kuss nach dem anderen, konnte es nicht einmal dabei belassen und biss ihm noch einmal zusätzlich in die Lippen, um noch mehr von dem köstlichen Blut zu bekommen. Erst nach einer Weile löste er sich und starrte Subaru mit rotglühenden Augen an. Etwas von dem roten Lebenssaft rann dabei aus seinem Mundwinkel über das Kinn.. Der Blonde glich in diesem Moment nicht nur einer Raubkatze - nein er war eine.

(Hrr hrr. XDD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Geschlossenes Hotel   

Nach oben Nach unten
 
Geschlossenes Hotel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of broken Dreams :: Verlassener Stadtteil-
Gehe zu: