StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
11.09.2011
*Tag 2 hat begonnen!

Der See ist verdunstet, dessen Umgebung vollkommen verwüstet. Man findet an diesem Ort das reinste Chaos wieder.

Teilen | 
 

 Dächer der Stadt

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kurumi Lee
Dämonin
avatar

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 03.04.11


Chara-Informationen
Alter: 18 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: -

BeitragThema: Dächer der Stadt    So Sep 11, 2011 12:58 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ventus Chuuei
Kristallwandler


Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.11

Chara-Informationen
Alter: 22
Vergeben?: Single
Verletzungen: keine

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Mo Sep 26, 2011 9:25 pm

First Post Tag 2
...ein neuer Tag bricht an...


Ein neuer Tag hatte begonnen und die Stille die bisher noch herrschte hatte wirklich etwas außergewöhnliches an sich. Man konnte es fast schon als Ruhe vor dem Sturm bezeichnen. Doch lange würde diese nicht mehr bestehen, in nur wenigen Stunden würden sich die Straßen unter seinen Füßen mit unzähligen gewöhnlichen Menschen füllen. Einer von ihnen gestresster als der andere und nur auf das eine fixiert Geld. Geld ausgeben, Geld beschaffen, Geld anlegen oder es einfach nur sparen. Dabei gab es so viel mehr nach dem es sich zu streben lohnte. Arrogant lies er seinen Blick über die ersten Menschen wandern die sich unter ihm nun auf die Straße trauten. Ein leichter Regen begann herab zu regnen und der Wind begann mit seiner Kleidung zu spielen und doch regte sich Ventus nicht einmal das kleinste bisschen. Einer Statue gleich stand er da während die Menschen unter ihm zu rennen begannen. Der leichte Regen veranlasste sie dazu denn keiner von ihnen schien nass werden zu wollen, was Ventus lediglich ein Lächeln abrang. Wie närrisch diese Menschen doch waren das sie dieses Kunstwerk der Natur nicht verstanden. Tropfen für Tropfen regneten auf die Menschen herab während jeder einzelne einen fast schon melodischen Klang erzeugte. Die Augen einen Augenblick geschlossen lauschte er den lieblichen Klängen des Regens die für einen normalen Menschen nicht einmal wahrzunehmen waren. Eine ganze Weile stand er einfach so da und genoss die Ruhe des Augenblicks. Bis mit einem mal eine ihm sehr bekannte Präsenz deutlich zu spüren war. Yoko...schoss es ihm durch den Kopf und er öffnete langsam die Augen. Suchend blickte seine Augen umher bis er sie in einer Wohnung nur wenige Meter von ihm entfernt. Ohne groß darüber nachzudenken ruhten seine Augen auf sie. Geduldig sah er ihr dabei zu wie sie ihr Bett bezog und sich dann anschließend darauf fallen lies. Während er gedanklich schon fast in ihrem Zimmer erschienen war. Doch was ihn mehr in diesem Augenblick interessierte war die Frage warum er ihr gerade hier über den Weg lief. Folgte er ihr mittlerweile schon ohne es wahr zu nehmen? Es war wirklich verrückt wie oft sie ihm inzwischen schon durch den Kopf gegangen war. Das war langsam doch wirklich nicht mehr normal. Er kannte sie nicht einmal richtig hatte lediglich ein wenig Zeit mit ihr verbracht und doch lies sie ihm einfach keine Ruhe. Wie ein Magnet zog sie seine Aufmerksamkeit auf sich und genau das war das Problem. Er musste neutral bleiben was so langsam fast schon zu einer Unmöglichkeit zu werden begann. Eine Weile sah er ihr einfach nur zu doch dann beschloss er es nicht bei einer Beobachtung zu belassen. In einem Nebel aus Kristallen verschwunden würde er genau in ihrer Wohnung erscheinen. Ohne auch nur über die Folgen dieses Besuches nachzudenken.

Tbc: Yoko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 10:20 pm

.FIRST POST.

Kazama saß seelenruhig und vollkommen regungslos, einer makellosen Statue gleich, auf dem Rand des Daches. Ihn schien der leichte Regen nicht zu stören, ganz im Gegenteil. Seinen Blick gen Himmel gerichtet, genoss er den kräftigen Wind, der ihm durchs Haar fuhr und einige Strähnen ins Gesicht fallen ließ. "Langweilig..", murmelte er leise und griff dabei in die Innentasche seines Mantels. Erst zögerlich betrachtete er die Zigarettenschachtel, bevor er sich doch dazu entschied, eine zu rauchen. Aber war sollte er auch dagegen machen? Ihm war langweilig. Der Tag begann schon öde, dieses trübe Wetter versprach nichts Aufregendes.. Ob er hinunter in die Stadt gehen sollte um ein wenig Unruhe zu verbreiten? Verlockend wäre es.. Sich mit einer eleganten Bewegung die Haarsträhnen aus dem Gesicht gestrichen, kam nur ein leises Seufzen über seine Lippen, bevor er auch schon seine Augen schloss. Wer weiß, vielleicht lief ihm ja jemand interessantes über den Weg..? Egal war, er sollte sich besser warm anziehen, denn er war gelangweilt und da lief man immer Gefahr, Kazamas Spielzeug zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 10:32 pm

cf: Cafe

Subaru, der Straßenjunge von nebenan (xD) schlenderte nichts ahnend über die Dächer der Stadt Hong Kong. Gerade als er an einem Typen vorbei ging blieb er abrupt stehen. Nicht deswegen, weil er sich fragte was dieser Typ hier oben auf den Dächern zu suchen hatte...nein, er roch den Zigarettenrauch.
Hach *.* welch ein Duft...
Als er sich umdrehte um zu dem fremden zu sehen sah er ihn etwas verwirrt an. Was denn das für ein schönling?
OHja, der Typ mit dem ach so blonden Haar war ja mal ein totaler Angeber, dass roch Subaru schon aus 10 meter Entfernung....
Doch gerade als er sich auch eine Zigarette rausholen wollte merkte er, dass er seine Zigaretten Schachtel vorhin weg geschmissen hatte, weil sie leer war.
Oh man...
Er ging langsam zu dem Fremden hin und blieb neben ihm stehen.
"Hey, sorry wenn ich dich jetzt so blöd anquatsch, aber könntest du mir vielleicht eine Zigarette geben?" fragte er den blonden Schönling und besah sich diesen ganz genau.
Er war wirklich...wie sagte man? Wunderschön...
Genau soetwas verwendete man doch nicht fü reinen Mann, doch bei diesem schien das vollkommen zu stimmen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 10:44 pm

Seine Augen hatte er noch immer geschlossen, während er sich leicht zurück lehnte und genüsslich an seiner Zigarette zog. Hach.. ja. Wenigstens hatte er das, sonst würde er vermutlich verzweifeln oder irgendetwas auseinander legen, nur um ein wenig Ablenkung zu haben. Schon aus der Ferne bemerkte er eine Person, die sich ihm näherte, doch schenkte Kazama diesem keine Beachtung. Erst, als er direkt angesprochen wurde, öffnete er seine Augen und sah den Kerl mit seinen abweisenden, rubinfarbenen Augen an. Dessen Frage vernommen, erhob er seine Augenbrauen. "Seh ich so aus, als würde ich jedem dahergelaufenen Typen was schenken?! Geh woanders betteln", meinte er kühl und wandte seine Aufmerksamkeit auch schon wieder von ihm ab. Der Fremde sollte erst gar nicht die Chance kriegen, einen Blick in seine Augen erhaschen zu können. Der Blonde wusste schließlich, welche Wirkung dieser Glanz auf die Menschen in seiner Umgebung hatte. Vollkommen gleich, ob Mann oder Frau und diesen Kerl wollte er sich bestimmt nicht anlachen. Nein, nein, da bevorzugte er lieber attraktive Frauen, die nicht mit ihren Reizen geizten.. Wie schön es doch wäre, mal wieder jemanden zu vernaschen. Er musste sich ein hinterhältiges Grinsen verkneifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 10:52 pm

Das schöne Aussehen passte überhaupt nicht zu den Worten und dem gleichgültigen Gesichtsausdruck, den der Fremde an den Tag legte. Als dieser ihn kurz ansah und Subaru einen kurzen Blick in dessen Augen erhaschte staunte er nicht schlecht. Es war fast so, als ob diese Augen einen anzogen, doch dieses Gefühl wurde von dessen Worten in den Boden getreten und subaru verschränkte die Arme vor der Brust.
"Soso...und seh ich so aus als würde ich betteln? Ach steck sie dir sonst wohin..." meinte er und ging grinsend an ihm vorbei.
"so ein arroganter Schönling ey...dem Typen würd ich gern seine verdammt glühende Zigarette in den.....ach ich sags nicht..." murmelte er vor sich hin, als er sich von dem blondi entfernte und aufs nächste Dach sprang und sich dort nieder lies. Immer wiede erhaschte er sich dabei wie er mit senen gedanken an den Typen dachte, doch mit einem Kopfschütteln war er auch schon wieder aus seinen Gedanken vertrieben.
Tss...so jemand wie der, verdient es nicht das man überhaupt an ihn denkt...
"Möchtegern" meinte er dann noch zu sich und legte sich nach hinten und schloss genüsslich die augen und genoss den sanften Wind, der ihm durch die Haare fegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 11:02 pm

Kazama hatte seinen Blick weiterhin auf einen unbestimmten Punkt in die Ferne gerichtet, während er den Worten des Kerls zuhörte. Ob er für ihn so aussah..? Er erwischte sich dabei, wie er einen flüchtigen Moment lang grinsen musste, doch war dieses Grinsen so schnell aus seinem Gesicht verschwunden, wie es erschienen war. Auch wenn Subaru sich bereits von ihm entfernte, konnte er dessen Murmeln - feines Gehört sei Dank - verstehen. Sich verspielt über das Kinn gestrichen, kicherte er leise. "So so. Arroganter Schönling", murmelte er vor sich hin und erhob sich. Die Zigarette vom Dach geschnippst, vergrub er seine Hände in den Taschen seines Mantels und folgte dem Fremden lautlos. Sich hinter diesen gestellt, betrachtete er ihn eine Weile lang schweigend. Da er seine Augen geschlossen hatte und Kazama seine Präsenz verbarg, dürfte er nicht bemerken, dass er direkt neben ihm stand.. Nach der Zigarettenschachtel gegriffen, ließ er diese auf den Kopf des Schwarzhaarigen fallen und lächelte. "Um deine Frage zu beantworten.. Jaa, du siehst so aus. Sehr sogar", meinte er daraufhin amüsiert und neigte seinen Kopf dabei leicht zur Seite. Nun dürfte Subaru ein Problem haben. Der blonde Dämon war gelangweilt und von ihm gereizt worden.. //Zeit, ein wenig zu spielen.//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 11:11 pm

Subaru, der den Schönling schon längst aus seinen Gedanken gestrichen hatte, wäre nie auf die Idee gekommen, dass dieser ihm gefolgt sei. Nichts ahnend genoss er die Ruhe, als ihm plötzlich etwas mitten im Gesicht traf. Er rumpelte auf und saß nun auf seinen Knien. Er sah die Zigarettenschachelt auf dem Boden und seine Augen verengten sich. Sein Blick wanderte langsam zu dem Blonden hinauf.
"Du schon wieder? Hätte ich mir ja denken können, dass du dir die chance jemanden zu nerven nicht entgehen lässt...Danke,dass ehrt mich wirklcih zutiefst dein überaus freundliches Kompliment! Lass mich in Ruhe! Ach und... das hier~" er hob die Zigarettenschachtel auf, als er aufstand und schmiss sie ihm entgegen.
"~Steck sie dir sonst wohin...mir ist die Lust an eine ganz schön vergangen" sagte er und blickte Chikage mit ernstem und vor allem vor Wut funkelnden Augen an. Seine grau-blauen augen fixierten den fremden....
Was glaubt der eigentlich wer er ist???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 11:24 pm

Es war schon lustig mitanzusehen, als der Kerl wie gestochen aufsprang und Kazama sogleich einen wütenden Blick schenkte. Der Blonde ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und blieb seelenruhig stehen, auch, als ihm die Zigarettenschachtel entgegen geworfen wurde. Diese geschickt und mit einer einzigen, fließenden Bewegung aufgefangen, zuckte er mit den Schultern. "Da wollte man einmal freundlich sein und dann das..", entgegnete er mit einem Lächeln, welches seine Augen allerdings nicht erreichte,"nicht nur ein Bettler.. Ja, unhöflich bist du auch noch. Was für eine Schande.." Dieser Typ war schon.. ein wenig seltsam. Kazama konnte nicht sagen, warum, allerdings war sein Interesse nun geweckt. Für einen flüchtigen Augenblick lang seine Augen geschlossen, verging nicht einmal der Bruchteil einer Sekunde und der Dämon stand direkt vor dem jungen Mann. Seinen Zeigefinger unter dessen Kinn gelegt, hob er dieses leicht an und zwang ihn dadurch, ihm ins Gesicht zu sehen. "Wetten, dass du mir schnell verfallen wirst, sobald du mich fühlst..", ein Flüstern, welches nicht mehr als ein Hauchen war, während er den Schwarzhaarigen mit seinen blutroten, wahrlich anziehenden Augen betrachtete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 11:34 pm

Subaru klappte der Mund auf. Wer von den beiden war hier von anfang an unhöflich gewesen? Doch wohl nicht subaru? Nein, dass ganz sicher nicht...jetzt vielleicht, aber vorher nicht...Nein, vorher war es dieser Blondi, der meinte den ganz reichen schnösel raushängen lassen zu müssen.
"Tss...halt den Ball flach und lass mich in Ruhe" sagte er nochmals und wollte gerade gehen, als er plötzlich gegen die Brust des fremden lief.
"Wa~" kam es von ihm, als er in die wunderschönen Augen des Blonden sah. Abermals überkam ihm das Gefühl ihm verfallen zu sein, doch wieder einmal wurde dieses Gefühl von dessen Worten den Erboden gleich gemacht. Die Röte, die vorher ganz leicht auf seinen Wangen erschienen war verschwand und er zog seine Augenbraue nach oben.
"Oh mein Gott, du solltest ganz ganz dringen deine Prioritäten klären Hübscher...so sehr du nun jede Frau vielleicht in deinen bann ziehen würdest, möchte mich dich an etwas erinnern" er schubste den Schönling mit einer für ihn nicht geahnten Kraft und sah ihn grinsend an und deutete auf sich. "Halllooooooo ~ ich bin ein Mann verdammt...Wenn du so Selbstgeil bist, dann besorgs dir selbst" kam es schnippisch von ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 11:44 pm

Es war schon interessant mitanzusehen, welche Gefühle er seinem Gegenüber alles entlocken konnte. Erst war es Verwirrung, die von der Wut verdrängt worden war.. Und nun, kaum das für einen flüchtigen Moment lang eine leichte Röte auf seinen Wangen erschienen war, verschwand diese auch schon wieder und eine weitere Emotion folgte, die Kazama jedoch noch nicht deuten konnte. Nachdem er weg gestoßen wurde, huschte ein zartes Lächeln über seine Lippen. So so, stark war der Kleine auch noch, na das durfte noch amüsant werden. Dessen Worte vernommen, hielt er sich gespielt erschrocken eine Hand vor den Mund. "Waaas? Du bist ein Mann?! Verdammt, gerade habe ich noch gedacht, ich hätte ein süßes Schulmädchen am Start", er sah den Schwarzhaarigen herausfordernd an"dann hast du wohl Recht und ich muss selbst Hand anlegen." Seine Hände glitten zu seinem Mantel, worauf er diesen öffnete. Ein schneeweißes Hemd kam zum Vorschein, welches sich einer zweiten Haut gleich um seinen Oberkörper schmiegte und die Muskeln bereits erahnen ließ. "Hm.. Wirklich schade", er musste sich ein amüsiertes Grinsen verkneifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    Sa Okt 01, 2011 11:52 pm

Eine Augenbraue nach oben gezogen seufzte er schwer. Der Typ schien wirklich auf Ärger aus zu sein. Seine Hände waren mittlerweile zu Fäusten geballt und sein Blick galt ununterbrochen dem Typen vor sich.
"Du hast echt nicht mehr alle Nadeln an der Tanne" meinte er und strich sich durch sein rabenschwarzes Haar.
Als er ihm zustimmte und meinte, dass er selbst hand anlegen müsste riss Subaru erschrocken die Augen auf, als sein gegenüber seinen Mantel öffnete.
Schützend nahm er die Hände vor sich..."Ey...alter...fang jetzt ja nichts an, was du später bereuen würdest...ganz ehrlich? Ich bin nicht scharf auf ein Stück..." meinte er und beschloss sich dem Blondi abzuwenden.
Ich bin von einem Irren umgeben T.T Kann es noch schlimmer werden?
"Und ich dachte, der Tag konnte nur besser werden, aber da habe ich mich wohl getäuscht" er seufzte und schritt an dem gutaussehenden Typen vorbei.
"...Nerv jemand anderen, ich hab keine Lust mehr auf dein Spiel" sagte er und blieb quer vor ihm stehen und sah ihn an. Sein Blick strahlte Kälte aus, denn allmählich ging es Subaru ganz schön gegen den Strich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 1:56 pm

Kazamas Plan schien perfekt aufzugehen. Kaum das er seinen Mantel langsam aufgeknöpft hatte, schaute sein Gegenüber auch schon erschrocken drein und hielt seine Hände schützend vor sich. Dessen Warnung vernommen, zuckte er nur mit den Schultern, beließ es aber bei dem Öffnen. Er hatte schließlich niemals ernsthaft geplant, sich vor dem Typen einen runter zu holen. Nein, das hatte er nun wirklich nicht nötig, wozu gab es schließlich all die Frauen auf dieser Welt? Ein Lächeln seinerseits würde schon genügen, um unzählige Herzen für sich zu gewinnen. "Du hast keine Lust auf dieses Spiel?", wiederholte er kühl, verschwand für einen flüchtigen Augenblick und erschien wie bereits einmal zuvor wieder direkt vor dem Schwarzhaarigen. Diesen am Kragen gepackt, schritt er mit ihm zum Rand des Daches und hielt ihn über dieses. Er musste ihn nur los lassen und schon würde er einen angenehmen Flug genießen können.. "Wie schade, dabei hat mein Spielchen überhaupt noch nicht richtig begonnen", fuhr er fort, während seine Augen Subarus Gesicht fixierten"und ich sage, wann etwas endet. Tut mir Leid." Von dem Kazama, der sich zuvor noch naiv gestellt und alles in Lächerliche gezogen hatte, war nun nichts mehr übrig geblieben. Stattdessen war ein eiskalter Glanz in seine Augen getreten und das Lächeln war aus seinem Gesicht verschwunden. "Mir gefallen deine Augen, sie spiegeln genau das wieder, was du fühlst..", meinte er dann noch. Ob man es als eine Art Kompliment sehen konnte, das war wohl Ansichtssache. Seinen Griff ein wenig locker gelassen, rutschte der Fremde einige Zentimeter nach unten und drohte ihm fast aus der Hand zu gleiten. Jedoch trügte der Scheint. Der blonde Schönling hatte alles unter Kontrolle und würde ihn auch nicht so schnell fallen lassen. Noch nicht. Aber wer wusste auch schon, wie der Verlauf dieses Spiels sein würde? Außerdem wollte er Subaru in dem glauben lassen, in Gefahr zu schweben..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 5:33 pm

Ein Schnauben entdrang Subarus Kehle, während er mit verschrenkten Armen vor Chikage stand und diesen abfällig ansah. Seine Worte vernommen zog er nur genervt eine Augenbraue nach oben.
"Zeig mir einen, der bei sowas gerne mitmacht!" kam es von ihm, doch ehe er eine Antwort bekam verschwand der Schönling. Der schwarzhaarige sah sich um, doch er fand ihn nicht...Wo ist er?
Plötzlich verlor Subaru den Boden unter den Füßen und starte auf eine Hand, die ihn am Kragen nach oben und über das Dach hängen lies an..."Was zum Geier?" kam es von ihm und kurz schwang ein ängstlicher Unterton mit, als er nach unten sah. "Hör auf mit dem Scheiß...mir verdammt nochmal egal ob dein Spielchen noch nicht angefangen hat...für mich ist es beendet"
Er sträubte sich und irgendwie war es ihm herzlichst egal zu fallen...Es wäre womöglich sogar eine Erlösung...Die angst die vorher noch seine Stimme beherrscht hatte verschwand und sein Blick fixierte den Blonden.
"Dann präg dir diese Augen gut ein...Denn sie werden das einzige sein, die dir zeigen was ich gerade fühle" sagte er so bestimmt, dass man fast meinen könnte, ihm wäre sein Leben mehr als gleichgültig.
Der schwarzhaarige legte seine Hand auf die des Blonden und versuchte sie zu entfernen...Als er dann ein paar Zentimeter nach unten rutschte verzog er das Gesicht und lies den Typen vor sich nicht aus den Augen.
"Wenn du glaubst, dass du entscheiden kannst, wann ende ist, dann hast du dich geschnitten...lass mich ruhig fallen...wenn dus pielen willst, dann such dir jemanden aus, dem etwas am Leben liegt...ich habe nichts zu verlieren" sagte er und bei seinen letzten Worten fingen seine Augen an zu funkeln...xDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 5:50 pm

Was für eine Genugtuung es doch war, Subaru einen flüchtigen Moment lang ein wenig Angst anzusehen. Zwar war es nur ein Augenblick, ein kurzer, ängstlicher Unterton, aber dennoch hatte er ihm ein wenig Furcht entlockt. Den Schwarzhaarigen mit einem leicht zur Seite geneigtem Kopf betrachtet, musste er leise kichern. "Glaub mir, es gibt genügend Menschen, die bei meinen Spielchen liebend gerne mitmachen. Ja, sie reißen sich geradezu darum, immerhin sind sie immer sehr interessant und amüsant. Du weißt das nur nicht zu schätzen, Kerlchen..", entgegnete er und machte sich einen Spaß darauf, ihn ein wenig hin und her zu schwenken. Der Wind wehte kräftig durch das Haar der beiden Männer und ließ beiden einige Strähnen ins Gesicht fallen. Noch hatte er Gefallen daran gefunden, ihn zu ärgern, doch als er plötzlich seine Hand umfasste und versuchte, diese zu lösen, erhob Kazama seine Augenbrauen. Die Angst war nun vollkommen aus ihm gewichen und Gleichgültigkeit hatte diesen nun freien Platz eingenommen. Was war denn das für ein Sinneswandel?, fragte er sich und musste im gleichen Augenblick feststellen, dass er dadurch das Interesse an ihm verloren hatte. Seinen Kragen wieder etwas fester umschlossen, schleuderte er ihn grob und ohne jegliche Rücksicht zurück auf das Dach und ließ seine Hände wieder in den Taschen seines Mantels verschwinden. "Was bist denn du für einer? Wenn du immer so durchs Leben schreitest, lebst du aber nicht mehr lange", meinte er leise, eher zu sich gewandt. Wie seltsam, aber Subaru erinnerte ihn plötzlich an sich selbst. Auch der Blonde hatte weder Angst vor dem Tod, noch vor Verlusten. Wäre er an der Stelle des Schwarzhaarigen gewesen, hätte er höchstwahrscheinlich genauso reagiert. Hatten sie etwa Ähnlichkeiten und wusste nichts davon? Wie aber auch, sie kannten sich doch erst ein paar Minuten..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 6:00 pm

"Tss...Wunschdenken Hübscher" kam es von ihm und Subaru grinste. "Die Leute die bei deinen Spielen mitmachen, sind mehr als verzweifelt"
Als er plötzlich ohne Rücksicht zurück aufs Dach geworfen wurde, kam er hart am Boden an. Er blieb am Rücken liegen und atmete tief ein und wieder aus.
Die Worte die Chikage von sich gab stimmten...Doch Subaru war dies egal...Er setzte sich auf und der Wind wehte heftiger um die beiden.
Er zuckte mit den Schultern. "Mir egal...bis jetzt hat es mich nicht umgebracht so zu denken..." sagte er.
Subaru glaubte zu erkennen, dass der fremde kurzzeitig in Gedanken versunken war, doch es kümmerte ihn nicht...nicht wirklich...oder?
Langsam aufgestanden lies er seine Hände in seinen Hosentaschen verschwinden.
"Also ich würde schon gerne den Namen von demjenigen erfahren, der mir so sehr auf die Nerven geht..." er grinste. "Ich verrate dir auch meinen...ich heiße Subaru und lebe seit ich denken kann auf der Straße, deshalb hat es mich sehr wenig gekümmert ob ich hier runter fliege....wenn man nie etwas besitzt hat, dann wird man dem Tod nur mti offenen Armen begegnen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 6:12 pm

Es war schon erschreckend, wie sehr der Kerl ihm ähnelte. Kazama hatte für einen flüchtigen Augenblick lang das Gefühl, in den Spiegel zu sehen. Damals, als er von Kyousuke aufgelesen worden war, hatte er ähnliche Worte gesagt. Viel zu oft.. Leicht schüttelte er mit dem Kopf und verdrängte diese Gedanken. Jetzt war keine Zeit dafür, in Erinnerungen zu schwelgen. Egal, wie oft er darüber nachdenken würde, es würde sich sowieso nichts ändern. Von daher.. "..." Kazama beschloss nichts dazu zu sagen. Warum auch? Jedes weitere Wort wäre eine reine Verschwendung gewesen. Sich einige Schritte von ihm entfernt, sah er auf, als Subaru sich mit einem Mal vorstellte und sich gleichzeitig nach dem Namen des Blonden erkundigte. Und da war es wieder.. Etwas, das er wahrscheinlich niemals verstehen würde. Die Menschen erzählten so leichtfertig von ihrer Vergangenheit und rechtfertigten ihr Verhalten damit. Warum nur? War es nicht egal, was in der Vergangenheit geschehen war. Man würde es sowieso nicht mehr rückgängig machen können und außerdem.. war es ihm doch vollkommen gleich. Das Hier und Jetzt zählte. Nicht mehr und nicht weniger. "Kazama", entgegnete er und konnte es einfach nicht lassen,"nett dich kennen zu lernen, Straßenjunge."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 6:30 pm

Verdammt, warum interessiert es mich so sehr was dieser Typ denkt...er wirkt irgendwie...allein?
Sein Blick, der vorher so voller Wut war, wurde sanfter und er schritt sogar etwas zu Chikage hin. Auf dessen Begrüßung grinste er nur. "Aus deinem Mund ist das richtig höflich" er lachte leicht.
"Schön dich kennen zu lernen Kazama...doch für mich wirst du wohl auf ewig der Blonde Schönling bleiben" er grinste und sah in den Himmel und seufzte.
Was sollte er jetzt noch den ganzen Tag machen, ehe er zu seiner schwester gehen würde?
Er lies sich wieder zu Boden sinken und setzte sich in den schneidersitz.
"Kann ich mich darauf verlassen, dass du nun aufhörst deine Spielchen mit mir zu treiben?" fragte er und sah den Blonden mit hochgezogener augenbraue freundlich an.
"Wenn du nichts vorhast, dann würde ich gerne das vorhin geschehene vergessen...du...ähm..." er sah Kazama an und wurde abermals etwas rot.
Verdammt Subaru, reiß dich zusammen...
"...ähm...wir können uns doch gerne etwas unterhalten oder was sagst du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 6:46 pm

Kazama sah sein Gegenüber zweifelnd an. Meinte er das wirklich ernst, oder schwang da etwa ein Fünkchen Ironie in jeder Silbe die er sprach mit? Er konnte seine Worte nicht wirklich deuten, dafür kannte er ihn viel zu kurz, aber im Grunde war es ihm auch egal. Was juckte es ihn schon, wie Subaru über ihn dachte? Es war ihm schließlich schon immer Schnuppe gewesen, was andere über ihn gedacht haben.. Warum sollte er sich schließlich über die Meinung anderer den Kopf zerbrechen? Er war er selbst und das sollte auch so bleiben. Der Blick des Blonden ruhte weiterhin auf ihm, ja er schien geradezu jede kleinste Bewegung zu bemerken und als er dann auch noch das Gesagte von Subaru realisierte, konnte er einfach nicht anders und musste seine Stirn in Falten legen. Was sollte denn das heißen? Mit ihm unterhalten.. Gerade eben war er noch im Begriff gewesen, zu gehen, und jetzt schlug er Small-Talk vor? Nun gut, ihm sollte es recht sein, er hatte sowieso nichts Besonderes vor. "Das mit den Spielchen kann ich dir nicht versprechen", antwortete er und setzte sich kurzerhand neben ihn,"aber gegen die Unterhaltung hätte ich nichts einzuwenden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 6:54 pm

Subaru der mehr als überrascht über die Antwort von Kazama war zog eine Augenbraue nach oben. Irgendwie glaubte er, dass an all dem ein Hagen dran war. Auf dessen Worte grinste er. "Schon gut, eigentlich hatte ich ja wirklcih vor dir eine reinzuhauen und dann zu gehen, doch irgendwie glaube ich, dass du auch anders sein kannst...diese Art von Reaktion wie vorhin lässt mich musmaßen, dass du nicht immer sehr glücklich gewesen bist." sagte er und sah Kazama erst von der Seite her an, ehe er seinen Kopf gänzlich zu ihm umdrehte und ihm in seine strahlenden Augen sah.
Er verlor sich regelrecht darin und wollte in diesem Moment noch mehr von diesem blonen Schönling erfahren.
"Vergiss meine Worte, ich möchte mich nicht aufdrängen" meinte er und lächelte.
Der schwarzhaarige konnte nicht anders, als den jungen Mann immer wieder an zusehen. Dieser Mann sprühte etwas aus, dass einfach so verlockend war, dass es sich subaru nicht erklären konnte warum dies so war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 7:09 pm

Kazamas Augen blickten gleichgültig drein und auch sonst verzog er keine Miene, auch wenn ihn Subarus Worte mehr als irritierten. Welche Reaktion ließ ihn so etwas denken? Er ging im Geiste noch einmal alles durch, was er getan hatte, kam jedoch zu keinem Ergebnis. Nachdenklich sein Kinn auf einer Hand abgestützt, musterte er den Schwarzhaarigen und schüttelte nur mit dem Kopf. "Du hast Recht, ich sollte deine Worte lieber vergessen. Deine Frage war aufdringlich", entgegnete er kühl, worauf für einen flüchtigen Moment lang ein eigenartiges Funkeln in seine sonst eiskalten Augen trat. Hinter dem Blonden verbarg sich ein Typ Mann, der facettenreicher überhaupt nicht sein konnte, nur wollte er seiner Umwelt immer nur eine Seite zeigen. Einen Dämon, der stets distanziert und ein wenig unterkühlt war. "Ich verstehe nicht, warum ihr Menschen immer so sehr an der Vergangenheit hängt..? Ist es nicht das Hier und Jetzt, was das Leben bestimmt? Vergangenes kann man nicht mehr rückgängig machen, daher sollte man alles einfach vergessen. Das ist ganz einfach.. viel zu einfach", je länger er sprach, um so leiser wurde er, bis seine letzten Worte nicht mehr als ein Flüstern waren. Auch wenn er äußerlich keine einzige Emotion zeigte, so vermittelte der Klang seiner Worte vermutlich etwas wie Schmerz.. Schmerz und Einsamkeit. Und das Gefühl, viele schreckliche Dinge durchlebt haben zu müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 7:38 pm

Subaru lachte, doch beruhigte sich schnell wieder, denn eine drückende Stille herschte plötzlich.
Doch dann wurde sie von Kazama gebrochen. Seine Worte waren einleuchten, doch Subaru dachte darüber etwas anders.
Mit den Schultern gezuckt sah er in die Ferne. "Weißt du, in gewisser Weise magst du Recht haben...wir leben im Hier und Jetzt und sollten uns von der Vergangenheit nicht ständig einholen lassen, doch ist es nicht gerade das Vergangene an dem wir wachsen? Ist es nicht gerade das passierte, was uns stärker macht um in die Zukunft blicken zu können? Ich für meinen Teil empfinde die Vergangenheit als einen großen Teil meiner selbst."
Nach seinen Worten blickte er wieder zu dem blonden Schönling und sah ihn sanft an, denn ihm war der Ton der in seinen Worten mitschwang nicht entgangen. Der klang seiner Worte zeigten dem schwarzhaarigen, dass sein Gesprächspartner einsam war und lange Zeit nichts als schmerz erfahren hatte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 8:18 pm

Kazama seufzte nur leise. Subaru konnte schon Recht haben, aber das änderte trotzdem nichts an der Tatsache, dass ihm Dinge wie die Vergangenheit vollkommen egal geworden waren. Er besaß so etwas, wie ein vergangenes Leben, nicht. Geboren in einer dunklen Gasse als erwachsener Mann und Killer einer Triade. Das war Kazama und das ließ sich nicht ändern. Seinen Blick wieder auf den Schwarzhaarigen gerichtet, erhob er seine Augenbrauen. "Was soll denn dieser sanfte Blick auf einmal? Habe ich irgendetwas seltsames gesagt?", fragte er diesen leicht gereizt. Mann, mann, mann, dieser Kerl war schon seltsam. Wechselte seine Launen und Blicke wie es ihm gerade in den Sinn kam, so wie es schien. Leicht mit den Kopf geschüttelt, seufzte er nur leise. "Egal, was für einen Eindruck du nun von mir haben magst. So ist es nicht und so bin ich auch nicht. Du wirst nie wissen, wie ich wirklich bin. Keiner weiß das und am wenigsten ein Straßenjunge, der mich gerade einmal ein paar Minuten kennt", fuhr er eisig fort. Nein, das packte er ja mal überhaupt nicht. Was sollte dieser sanfte Blick, der nur ihm galt? Diese zärtlichen Augen.. Aah, das machte ihn wahnsinnig. Wie er solche Kerle hasste, diese lieben, schnuckeligen, einfühlsamen Dinger..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 8:24 pm

Ertappt von Kazame wurde Subaru rot und senkte sofort den Blick. "Tut mir leid, ich wollte dich nicht so anstarren" sagte er leise, fast flüßternd.
"Nein, du hast nichts seltsames gesagt...ganz und gar nicht..." beendete er dann das Thema, doch die nächsten Worte des Schönlings, liesen Subaru innerlich seufzen. Gerade als er glaubte ihm etwas näher gekommen zu sein, wurde er mit einem mal wieder so weit weg geschleudert, dass es fast schmerzte.
Oh Himmel, was hab ich da für Gedanken? Das es fast schmerzte? Also bitte...
Doch er lächelte leicht. "Schon gut, ich habe auch gar keinen Bedarf in dein inneres zu sehen..." Verdammt, doch den hab ich..., beendete er in Gedanken und sah sturr gerade aus.
Dieser eingebildete Typ machte ihn wahnsinnig..was bildete der sich eigentlich ein? Doch er war so ernst, muskulös und verdammt attraktiv...Er schüttelte den Kopf.
Ich hab jetzt nicht wirklich einen Mann attraktiv genannt? Oh Gott hol mich zu dir...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chikage Kazama
WTS-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 19.09.11

Chara-Informationen
Alter: 26 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen: .

BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    So Okt 02, 2011 8:39 pm

So ganz konnte er dem Schwarzhaarigen nicht glauben, schließlich wollten die meisten, die einmal einen Blick in seine verschlossenen Augen erhascht hatten, mehr über ihn wissen, aber gut.. Wollte er ihm das einfach mal glauben. "Dann bin ich ja beruhigt", erwiderte er kühl und wandte seinen Blick ab. Wie er immer an solche Menschen geraten musste, welche den Einfühlsamen miemten und im Grunde war es ihnen dann doch egal, wie man sich wirklich fühlte. Das hatte Kazama schon viel zu oft beobachten können und daher für sich entschieden, sich niemals jemandem anzuvertrauen. Seinen Kopf leicht in den Nacken gelegt, fuhrt er sich mit einer eleganten Handbewegung durch sein feuches Haar, unbewusst verführerisch. "Und was verschlägt dich hier herauf auf die Dächer? Ist ja nicht so ein typischer Ort, um einen Spaziergang zu machen, oder?"
Seine Augen wieder geöffnet, richtete er seinen Blick abermals auf Subaru. Er wusste nicht, warum, aber er musste ihn immer wieder ansehen. Warum auch immer.. Hach, nein. Dieser Straßenjunge war verdammt noch mal ein frecher Kerl, mehr nicht. Warum also dieses Interesse? Seine Spielchen hatte er schließlich schon lange aufgegeben, oder sollte er vielleicht noch einmal versuchen, mit ihm zu spielen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dächer der Stadt    

Nach oben Nach unten
 
Dächer der Stadt
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of broken Dreams :: Die Innenstadt-
Gehe zu: