StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
11.09.2011
*Tag 2 hat begonnen!

Der See ist verdunstet, dessen Umgebung vollkommen verwüstet. Man findet an diesem Ort das reinste Chaos wieder.

Teilen | 
 

 Yukis Tagebuch

Nach unten 
AutorNachricht
Yuki Sakurai
Dämonin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 22.05.11

Chara-Informationen
Alter:
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Yukis Tagebuch   Mi Sep 07, 2011 7:48 pm

Tag 1

Liebes Tagebuch,

heute Morgen beschloss ich, mich etwas in China umzusehen und stolperte auf eine Blumenwiese. Dort war es so wunderschön und es fiel mir sehr schwer mich von der ruhigen Umgebung los zu eisen.
Ganz in Gedanken als ich die Blumen ansah traf ich auf einen sehr gut aussehenden Jungen Mann, der sich Luca nannte. Anfangs war er sehr verwirrt, da er mich so vertraut behandelte, doch als ich ihm klar machte, dass er mich wohl verwechseln würde stimmte ihn das mehr als traurig. Doch er lies von mir ab.
Doch irgendwie hatte auch ich das Gefühl, dass er etwas an sich hatte, was ich schon kannte...bzw. was Yuki, die in mir wohnte kannte...
Ich machte mir aber keine großen gedanken darüber, doch als ich plötzlich heftige Kopfschmerzen bekam brach ich in Lucas Armen zusammen.
Als ich in seinen Armen wieder aufwachte spürte ich abermals dieses Vertraute Gefühl...Was war das? Ich konnte es mir nicht erklären, doch dann passierte es...Ohne es zu wollen küssten wir uns...Und es war so wunderschön, dass ich es nicht einmal aufhielt...Ehe ich noch etwas sagen konnte musste er gehen und ich konnte mich nicht einmal richtig von ihm verabschieden, geschweige denn mir seine Nummer geben lassen....Nun werde ich ihn wohl nie wieder sehen *sfz*....
Eigentlich wollte ich die Blumenwiese verlassen, doch eine unglaubliche Präsenz lies mich inne halten. Ich ging zu dem jungen Mann und fing mit ihm zum Abschluss des TAges ein Gespräch an....
Er war wirklcih nett und als es wirklich richtig Dunkel wurde verabschiedete ich mich von ihm und hinterlies ihm meine Nummer...Denn einen "guten" Freund zu haben war dohc nie verkehrt oder?
Zu Hause angekommen legte ich mich schlafen...Yuki jedoch dachte noch lange Zeit nach und diese Gedanken verfolgten mich im Traum...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Yukis Tagebuch
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of broken Dreams :: Charaktere :: Tagebücher-
Gehe zu: