StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
11.09.2011
*Tag 2 hat begonnen!

Der See ist verdunstet, dessen Umgebung vollkommen verwüstet. Man findet an diesem Ort das reinste Chaos wieder.

Teilen | 
 

 ~*Lin Mais Diary*~

Nach unten 
AutorNachricht
Lin Mai
DKC-Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 29.05.11


Chara-Informationen
Alter: 19
Vergeben?: Single
Verletzungen: Keine

BeitragThema: ~*Lin Mais Diary*~   Di Sep 06, 2011 3:53 pm

Tag 1
13.08.2020


Nun ich habe nicht unbedingt viel am Hut, mit den sogenannten Tagebüchern und weiß auch nicht wie ich hier anfangen soll doch ich probiere es einfach.. Denn ich muss meine Gedanken einfach aufschreiben. Es ist unglaublich was mir Heute alles so wiederfahren ist. Abgedrehte Dinge waren wirklich dabei.
Von sprechenden Hasen und ihren verschwundenen Frauen.
Also es war eigentlich ein normaler Tag. Er fing zumindest so an. Strahlender Sonnenschein hatte mich begrüßt als ich aufgestanden war. Mit einer Informantin habe ich mich getroffen und dabei sind wir in eine Rauferei geraten die für die Gegner ziemlich böse geendet war.
Das Mädchen, wie hieß sie nochmal? Ich kann mir so schlecht die Namen merken.
Sie war ein ziemliches redseeliges Ding, zuviel für mich, das muss ich sagen. Sie wollte so viel über mich wissen. Als wäre ich irgendein Superstar den sie da vor sich hatte. Irgendwann habe ich mich schnell verzogen, mir wurde es ein wenig zu viel.
Zum See habe ich mich verkrümelt. Die Stille ist einfach wunderbar. Doch da fing der ganze Stress erst an!
Einen stillschweigenden Typen bin ich begegnet und einen seltsamen Hasending das uns beide in seine abstruse Welt zog und wir erst wieder rauskonnten als wir die doofen Hasenweiber befreit hatten! Nie wieder will ich dort hin!! Dort war ja jedes Insekt größer als ich....nicht auszudenken wenn uns ein Käfer zertrampelt hätte...
Endlich waren wir dann auch aus dieser Welt draußen und mir hatte dieser Hase etwas leid getan, vielleicht war ich doch zu gemein zu ihm?! Ach er hat uns da reingezogen, also hatte er selbst Schuld...
Ja und dann, dann obwohl ich mich extra an einen sehr ruhigen Ort verzogen hatte, begegnete ich dort einen Mitglied der Drachen...Rain Kirihara...der Erddrache. Er war erst verletzt, ich wollte ihn schon ins Krankenhaus schleifen, doch er heilte sich selbst...
Verwunderlich....
Um auf den springenden Punkt zu kommen....wir haben uns sehr nett bei Kerzenschein noch unterhalten. Und immer mehr merkte ich, das er genau nach meiner Kragenweite war...er war so ruhig und bodenständig, er dachte nicht nur an das Eine...er war nicht wie die anderen Männer..
Diese Nacht mit ihm, sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf! Er geht mir nicht mehr aus den Kopf....ist das Normal??
Ich weiß es nicht....ich bin ein wenig verwirrt...
Morgen werde ich weiterschreiben...ich muss in Ruhe über alles nachdenken....und versuche zu schlafen....

~*Lin Mai*~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
~*Lin Mais Diary*~
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of broken Dreams :: Charaktere :: Tagebücher-
Gehe zu: