StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
11.09.2011
*Tag 2 hat begonnen!

Der See ist verdunstet, dessen Umgebung vollkommen verwüstet. Man findet an diesem Ort das reinste Chaos wieder.

Teilen | 
 

 Subaru Sumeragi

Nach unten 
AutorNachricht
Subaru Sumeragi
Yin-Yang Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 11.07.11

Chara-Informationen
Alter: 25 Jahre
Vergeben?: Single
Verletzungen:

BeitragThema: Subaru Sumeragi   Mo Jul 11, 2011 8:21 pm



Allgemein

Vollständiger Name:
Subaru Sumeragi

Rufname:
Subaru

Alter:
25 Jahre

Herkunft:
Japan

Wohnort:
Hong Kong

Gruppenzugehörigkeit:
Andere

Rasse:
Yin – Yan Magier

Gesinnung:
Subarus Gesinnung ist schwer zu erklären, denn eigentlich ist er ein ziemlicher Unruhestifter. Er sucht Streit wo er nur kann und lässt in den unpassendsten Situationen Sprüche los, die ihn abermals in eine Schlägerei reinziehen.

Man könnte sagen, dass er Streitsüchtig, unkontrolliert ist. Also kurz gesagt ein Unruhestifter mit dem gewissen Spaßfaktor.

Familie:

Mutter: Akiko Sumeragi
Vater:Seiichiro Sumeragi
Geschwister: unbekannt

Charakter:

Subaru ist ein sehr offener junger Mann, der nichts davon hält, groß um den Brei herum zu reden, sondern direkt seine Meinung preis gibt...Und das auf eine Weise, die so direkt und ehrlich ist, dass es ihm nicht immer
Pluspunkte einbringt. Egal, in was für einer Situation er steckt, um einen Spruch ist er nie verlegen. .. Meistens gilt für ihn der Spruch - erst handeln, schlägern - dann die Fragen stellen! Denn der junge Mann lässt sich von niemanden etwas sagen, was ihm auch schon sehr oft Probleme mit der Polizei eingehandelt hatte. Außerdem ist Subaru ein wirklicher Spaßvogel, er liebt es anderen Menschen ohne das sie es bemerken einen Streich zu spielen. Wenn man ihn sieht, dann sieht man ihn meist lachen, denn Gefühle wie Traurigkeit lässt er nicht an sich heran. Dieses Gefühl hat er schon vor langer Zeit nicht mehr an sich heran gelassen. Doch wer weiß, vielleicht bricht ja irgendwann einmal jemand diesen harten Kern und lernt Subaru so kennen wie er unter normalen Umständen eigentlich wäre. Aber er hat auch eine ganz andere Seite, die er nicht offen zeigt und wenn doch, dann selten. Er ist genauso verletzlich wie jeder andere auch, dies macht sich bemerkbar wenn fremde ihn auf seine Familie ansprechen. Wenn er Sorgen hat, betrinkt er sich lieber mit Alkohol und raucht seine Zigaretten, anstatt mit jemanden darüber zu reden.

Aussehen

Größe:
1.78 m

Augenfarbe:
Grau-Blau

Haarfarbe:
Schwarz wie die Nacht

Aussehen:

Subaru ist vielleicht nicht der schönste, aber durch seine charmante und redegewandte Art kommt er bei Mädels sehr gut an. Was natürlich nicht heißt, dass Subaru ein hässlicher Junger Mann ist…nein, er ist eben nur…nun sagen wir „eigen“.
Durch die vielen Straßenkämpfe und Bandenkriege die er früher in Japan sowie in Hong Kong weiter führt zieren seinen Körper einige Narben, die ihm aber ein starkes und respektvollen Ansehen einbringt…jedenfalls auf der Straße. Kommen wir nun zu dem Punkt wo ich euch das Wort „eigen“
näher erkläre. Und zwar trägt Subaru meist dunkle Kleidung. Es kommt sehr selten vor, dass er sich einmal ein Weißes Hemd oder Shirt anzieht. Meist sind es dunkel gehaltene Farben…selbst seine Haare sind schwarz wie die Nacht und seine Augen die Grau-Blau sind lassen ihn etwas rebellisch wirken. Seine Jeans die er trägt sind meist mit löchern oder mit getrockneten Blutflecken geprägt. Außerdem trägt er ein schwarzes Armband und an seiner Jeans hängen meist Ketten herunter…
Selbst sein Gang, der lässig ist, lässt manche Menschen einen großen Bogen um ihn machen, was ihn aber herzlichst wenig stört…

Besondere Merkmale:
Seine laute und dunkle Erscheinung

Besondere Fähigkeiten

Waffe:


Tonfas sind Schlagstöcke mit dem charakteristischem Quergriff, die zu einer der wichtigsten
Waffen bei der Polizei gehören.Subaru benutzt die Tonfa's sowohl in der Schule um Schüler zu
bestrafen oder in Kämpfen als Waffe. Bei gefählichen Gegnern lässt Subarugroße Stacheln auf den Tonfa's ausfahren.

Besondere Fähigkeiten:

Subarus Vater Seiichiro war das 12. Oberhaupt des mächtigen Sumeragi-Clans. Wenn Subaru seinen Vater nicht so abgrundtief hassen würde weil dieser seine Mutter verlassen hatte wäre er nun das 13 Oberhaupt aller Yin-Yang-Magier Japans. Was natürlich nicht heißt, dass Subaru keine Magie besitzt, nein ganz im Gegenteil. Subaru ist ein Meister in spirituellen Dingen. Oft wird er von Menschen aufgesucht die ihn bitten, ja ihn geradezu anflehen ihnen zu helfen. Es kam sogar schon mal vor, dass die Regierung ihn gebeten hatte spirituelle Vorkommnisse für sie zu lösen.

Subarus Fähigkeit besteht nicht nur darin spirituelle Dinge festzustellen, sondern er kann sogar in Körper eindringen. Dies macht er oft, wenn jemand im Koma liegt, dann betritt er seinen Körper und sucht die schlafende Seele mit der er sich dann unterhält und versucht sie dazu zu bewegen wieder aus dem Koma zu erwachen, doch dies ist nicht ganz ohne Risiko. Denn wenn sich ein Mensch zu sehr dagegen wehrt wieder aufzuwachen, dann kann es passieren, dass Subaru dabei selbst den tot findet, da er dann im Körper des jeweiligen feststeckt und nicht mehr aus diesem heraus kommt.

Zu guter letzt beherrscht Subaru einiges an Kampfkunst…nunja sagen wir eher Straßenkampfkunst. Naja gut, manchmal hat er auch etwas geschummelt, denn er kann kleine Druckwellen auslösen, die seinen Gegner, in seinem Fall waren es nur Menschen, von den Füßen heben und ein paar Meter fliegen lassen. Also kurz gesagt, er kann sich wehren und ist nicht so schwach wie er vielleicht von außen aussehen möchte.

Besonderheiten:

Er kann bis zu einem gewissen Punkt einen Bannkreis hervor beschwören, doch bisher hat er von diesem keinen Gebrauch gemacht, da er nur mit Menschen gekämpft hatte…

Persönliches

Stärken:
~lockert jede Situation auf
~gibt fast nie auf
~sein Aussehen
~eigener Wille
~hat immer einen guten Spruch auf lager

Schwächen:
~Alkohol
~Frauen
~Zigaretten
~kann nicht schreiben

Vorlieben:
~Essen
~Straßenkämpfe
~er liebt es anders zu sein
~Schokoladen Eis

Abneigungen:
~Fliegen
~falsch zu liegen mit dem was er sagt
~nichts zu Essen zu haben
~zickige Mädchen


Ängste:
Subaru hat Angst von seiner Vergangenheit, die er so wunderbar verdrängt hat, wieder eingeholt zu werden.

Sonstiges

Lebenslauf:

Subaru wuchs in einer wohlhabenden Familie auf. Seine Mutter war Hausfrau und war sozusagen immer für ihren Jungen da. Sein Vater hingegen sah er kaum, wenn er ihn sah, dann sah er ihn meist am Wochenende. Denn sein Vater war das Oberhaupt des Sumeragi – Clans. Kurz gesagt sein Vater war der Meister der Yin Yan Magier in Japans. Subaru betete seinen Vater an. Er war für ihn sein Vorbild und bis er 7 Jahre alt war, hatte sich auch nichts daran geändert. Doch dann merkte Subaru, dass seine Eltern immer öfter stritten und sein Vater öfters übers Wochenende gar nicht mehr nach Hause kam. Diese Tatsache nahm den siebenjährigen ganz schön mit und dann…
Eines Tages kamen seine Eltern zu ihm und erklärten ihm, dass sie sich scheiden lassen würden. Für Subaru brach eine Welt zusammen. Er zog sich zurück und rutschte sogar in der Schule nach unten. Seine Mutter versuchte ihn aufzubauen und ihm zu erklären, dass er seinen Vater immer sehen konnte wann er wollte, doch Subaru wollte dies nicht. Er hasste seinen Vater dafür, dass er ihn allein gelassen hatte. Und als ob das alles noch nicht reichen würde hatte seine Mutter einen neuen Mann kennen gelernt. Er wohnte fast schon bei ihnen so oft war er da. Er war wirklich nett, doch Subaru konnte und wollte ihn nicht als Vater ansehen, auch wenn er eine männliche Bezugsperson deutlich brauchte. Doch für ihn gab es keinen Vater mehr. Für ihn war dieser Begriff gestorben. Kurz vor seinem 8 Geburtstag hörte er wie seine Mutter und ihr neuer Lover sich über die baldige Hochzeit unterhielten. Das war eindeutig zu viel und Subaru riss aus…Er lies weder einen Abschiedsbrief noch irgendwelche Andeutungen zurück wo er hin ging. Nein, für ihn startete nun sein neues Leben…Sein Leben auf der Straße…ohne Regeln…ohne Familie. Bis er 14 Jahre alt war, machte er die Straßen um Japan unsicher und rutschte immer deutlicher ab. Die Schule hatte er schon seit er 8 war nicht mehr besucht und der Polizei ging er so gut es ging aus dem Weg…Denn wenn er ihnen in die Hände fallen würde, dann würde er wohl wieder zu Hause bei seiner Mutter und ihrem schleimigen Verlobten hocken…



Nacht für Nacht zog er durch die Straßen und Gassen auf Suche nach einer einigermaßen warmen Unterkunft…Sein Geld verdiente er mit Kurierarbeiten für Drogen, Zigaretten und Alkohol. Doch irgendwann wollte er etwas anderes…Mit 16 Jahren beschloss er nach China zu gehen um dort sein Glück zu versuchen. Der Hinflug gestaltete sich ziemlich schwierig, da manchmal immer noch Bilder von ihm hangen auf denen stand, dass man nach diesem Jungen suchte. Doch Subaru schaffte es…Er stieg nach einem langen Flug aus…

Nun war er also in China angekommen und weder seine Mutter noch sein leiblicher Vater wussten wo er war…Für sie war er wohl schon lange für tot erkärt worden… Auch in Hong Kong zog ihn die Straße an und er machte sich dort durch Straßenkämpfe und Dealereien seinen Ruf. Doch dann merkte er, dass er eine besondere Gabe hatte…die Yin-Yan Magie die in seinen Adern floss drohte zum ausbrechen und so versuchte Subaru sein Glück als spirituelles Wunderkind und wurde dafür auch nicht schlecht bezahlt. Doch seiner Straße würde er immer treu bleiben, denn er war…wie würden andere ihn bezeichnen…ein „Problemkind“.

Nun war Subaru 25 Jahre alt und nichts hatte sich in seinem Leben geändert. Bis auf das er nun 1,78 m groß und ein sehr gutaussehender junger Mann war. Seine Erscheinung war düster, da er nur dunkle
Kleidung trug…Manche nannten ihn Verlierer, weil er nichts hatte außer die Straße, doch für ihn war es das Wertvollste.

Es gab keine Regeln und keine Vorschriften…hier galten nur seine Regeln und diese würde er niemals brechen…

Besondere Rolle deines Chara's:

Er hat keine besondere Rolle, außer, dass man ihn bei spirituellen Fragen gerne aufsuchen kann, aber er wird wohl immer der
Straßenjunge sein.

Zweitcharakter:
Hakuron Koyama
Takeru Sato
YukiSakurai

Ava:
Hibari Kyoya – Hitman Reborn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Subaru Sumeragi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of broken Dreams :: Charaktere :: Andere-
Gehe zu: